Bürgerlichkeit im 18. Jahrhundert

Cover
Hans Edwin Friedrich, Fotis Jannidis, Marianne Willems
Walter de Gruyter, 14.02.2012 - 443 Seiten

Die Studien und Texte zur Sozialgeschichte der Literatur (STSL) veröffentlichen seit 1975 herausragende literatur-, geschichts- und kulturwissenschaftliche Arbeiten zu vornehmlich deutscher Literatur vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Schwerpunkt der literaturgeschichtlichen und theoretischen Abhandlungen sowie der Quellen- und Materialienbände ist das Verhältnis von literarischem Text und gesellschaftlich-historischem Kontext. Als maßgebliche Publikationsreihe einer seit den 1960er Jahren einflussreichen Sozialgeschichte der Literatur prägt STSL zugleich die literaturwissenschaftliche Diskussion über mögliche Austauschbeziehungen zwischen Literatur-, Geschichts- und Sozialwissenschaften.

 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt

Abschnitt 1
3
Abschnitt 2
15
Abschnitt 3
31
Abschnitt 4
45
Abschnitt 5
56
Abschnitt 6
71
Abschnitt 7
115
Abschnitt 8
135
Abschnitt 12
201
Abschnitt 13
237
Abschnitt 14
241
Abschnitt 15
267
Abschnitt 16
269
Abschnitt 17
285
Abschnitt 18
303
Abschnitt 19
323

Abschnitt 9
147
Abschnitt 10
149
Abschnitt 11
171
Abschnitt 20
343
Abschnitt 21
377
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen