Elementare Technomathematik: Von Vektoren und Matrizen über komplexe Zahlen zur Differential- und Integralrechnung

Cover
Springer Berlin Heidelberg, 03.09.2018 - 635 Seiten
Sie studieren ein technisches Fach und müssen sich mit Ingenieurmathematik auseinandersetzen? Sie wollen Mathematik nicht nur anwenden können, sondern auch die Zusammenhänge verstehen? Das vorliegende Lehrbuch wird Ihnen dabei helfen. Es spannt einen Bogen von der Schul- zur Ingenieurmathematik und führt Sie vom Rechnen mit Zahlen hin zur Arbeit mit Integralen. Verständlichkeit und Anschaulichkeit stehen im Vordergrund. Mathematische Methoden werden durch Problemstellungen aus Physik und Technik motiviert und an zahlreichen Anwendungsbeispielen ausprobiert.

Das Buch eignet sich als Begleitlektüre zu den Mathematik-Vorlesungen an einer Hochschule und zur Prüfungsvorbereitung. Aufgrund der vielen vollständig gelösten Übungsaufgaben ist es gleichermaßen zum Selbststudium geeignet.

Der Inhalt
Arithmetik und Trigonometrie – Gleichungen und Matrizen – Vektoren und Transformationen – Funktionen und Grenzwerte – Komplexe Zahlen – Differentialrechnung – Integralrechnung

Die Zielgruppen
Studierende aller technischen und naturwissenschaftlichen Fächer
Ingenieure und Naturwissenschaftler in der Praxis

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2018)

Prof. Dr. Harald Schmid lehrt Mathematik und Informatik an der Technischen Hochschule Amberg-Weiden im Fachbereich Maschinenbau/Umwelttechnik.

Bibliografische Informationen