Poleposition für die Liebe (Chick-Lit, Liebesroman)

Cover
dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH, 21.02.2018

Rasante Lovestory mit Herz und Happy-End!

Über Racing Love – Poleposition für die Liebe
Frederick – Formel-1-Fahrer und selbstbewusster Herzensbrecher – ist nichts wichtiger, als Erfolg und seine Wirkung nach außen. Seine Gärtnerin Ava hasst es, wenn sie aufgrund ihrer sportlichen Art für jünger geschätzt wird, als sie in Wirklichkeit ist. Obwohl das erste Zusammentreffen der beiden mehr als unglücklich verläuft, freunden sie sich an. Frederick mag Avas Natürlichkeit. Ava verliebt sich in Fredericks Charme. Aber kann zusammenfinden, was sich nicht gesucht hat und allem Anschein nach auch nicht zusammenpasst?

Jeder Band der Reihe ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig voneinander gelesen werden.

Erste Leserstimmen
„erfrischende Liebesgeschichte mit witzigen Dialogen“
„Der Roman hat alles, was das Herz begehrt: Liebe, Romantik, Herzschmerz, Humor und Erotik!“
„eine zuckersüße Lektüre für gemütliche Lesestunden“
„prickelnde Liebesszenen und große Gefühle – ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen“
„Ein richtiges Gute-Laune-Buch!“

Über die Autorin
Die Liebe zum Wort hat bei Bettina Kiraly wie bei vielen mit der Begeisterung für das Lesen begonnen. Doch irgendwann erwachten die Geschichten in ihrem Kopf zu eigenen Leben und wollten anders enden, als in den Romanen vorgesehen. Es hat dennoch lange gedauert, bis sie sich an ihren ersten Roman getraut hat. Zehn Jahre lang arbeitete sie an ihrem ersten historischen Liebesroman. Doch sobald sie das Wort „Ende“ das erste Mal unter ein Manuskript geschrieben hatte, war sie infiziert. Ende 2007 hat sich Bettina Kiraly dazu entschieden, ihre erste Geschichte im Selfpublishing zu veröffentlichen. Mittlerweile arbeitet sie hauptberuflich als Autorin.

 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Nutzerbericht - Als unangemessen melden

Eine rasante Lovestory
Ava hat schon immer ein Herz für Formel 1, aber nie hätte sich Ava träumen lassen einem Formel 1 Fahrer so nah zu kommen. Doch der neue Auftrag als Gärtnerin führt sie genau in
das Anwesen von Frederick Aigner, den neue Star am Formel 1 Himmel! Nach anfänglichen Turbulenzen und Missverständnissen freunden sich die beiden an. Unterschiedlich könnten sie nicht sein. Ava liebt es in der Erde zu buddeln und Frederick legt sehr viel Wert auf sein Äußeres. Immerhin hat der Formel 1 Fahrer auch außerhalb seines Autos seinen Ruf zu wahren, gilt er doch als Herzensbrecher und datet ein Model nach dem anderen. Aber schon bald beginnt Frederick das Interesse an anderen Frauen zu verlieren. Er kann sich auf einmal sogar ein Haus mit Garten und Kindern vorstellen. Auch Ava scheint Frederick echt zu mögen. Aber passen die beiden zusammen und können sie in dieser verrückten Formel 1 Welt bestehen?
Nun möchte ich auch noch ein paar Worte zu diesem Buch schreiben. Die große Überraschung erwartet die Leserin am Ende des Buches nicht, aber ich glaube, das steht von Anfang an klar. Aber der Weg dorthin ist mit so viel Witz, Charme und Gefühl geschrieben, dass das Buch eine echte Bereicherung darstellt. Ava ist einfach ein so liebes Mädel. Die kann man gar nicht nicht mögen. Mit Frederick ist das so ne Sache. Aber mal ehrlich. Hat er erst mal einen Rennanzug ausgezogen, dann muss man ihn auch einfach mögen. Die Autorin hat es geschafft die beiden Protagonisten besonders zu machen und auch wenn sie eigentlich nicht zusammen passen können, ergeben sie zusammen das perfekte Team. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung und gebe hier ohne Bedenken 5 Sterne!
 

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7
Abschnitt 8
Abschnitt 20
Abschnitt 21
Abschnitt 22
Abschnitt 23
Abschnitt 24
Abschnitt 25
Abschnitt 26
Abschnitt 27

Abschnitt 9
Abschnitt 10
Abschnitt 11
Abschnitt 12
Abschnitt 13
Abschnitt 14
Abschnitt 15
Abschnitt 16
Abschnitt 17
Abschnitt 18
Abschnitt 19
Abschnitt 28
Abschnitt 29
Abschnitt 30
Abschnitt 31
Abschnitt 32
Abschnitt 33
Abschnitt 34
Abschnitt 35
Abschnitt 36
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen