Rezensionen

Nutzerrezensionen

Nutzerbericht - Als unangemessen melden

‘Das Geheimnis von Kestrel Hall‘ ist ein historischer Liebesroman der Autorin Dorothea Stiller. Die Geschichte spielt zwischen 1814 und 1818 in verschiedenen Teilen Großbritanniens.
Das Cover ist
schön und einfach gestaltet. Es passt gut zum Genre und zur Geschichte. Beim Anblick musste ich jedes Mal an den Familiensitz ‘Kestrel Hall‘ denken, denn genauso stellte ich ihn mir vor.
Jedes Kapitel beinhaltet eine Orts- und Zeitangabe sodass man sich leicht zurecht findet und immer genau weiß wann und wo man gerade ist. Sehr interessant fand ich die Brief- sowie Tagebuch-Kapitel. Diese gefielen mir ausgesprochen gut, ich habe es sehr genossen diese zu lesen.
Insgesamt umfasst die Geschichte vierundvierzig Kapitel. Durch die Kürze dieser kommt man beim Lesen gut und schnell voran – auch der angenehme Schreibstil der Autorin trägt seinen Teil dazu bei. Ich konnte von Anfang an leicht in die Geschichte eintauchen und wollte das Buch nicht mehr aus der Hand geben bis ich die letzte Seite erreicht habe. Im Verlauf der Geschichte kam mir bereits ein Verdacht, dieser hat sich zum Schluss dann bestätigt – dennoch fand ich die Ereignisse sehr spannend und außerdem war es interessant den Verlauf, und ebenso die Entwicklung der Figuren, zu verfolgen.
 

Alle Rezensionen - 1
4 Sterne - 0
3 Sterne - 0
2 Sterne - 0
1 Stern - 0
Nicht bewertet - 0

Alle Rezensionen - 1
Rezensionen des Herausgebers - 0

Alle Rezensionen - 1