Abbildungen der Seite
PDF
[ocr errors][ocr errors]

') Es sind dies die Sonaten in Es- und As-Dur, in A-, F- und H-Moll, und wahrscheinlich auch das Fragment, op. 145 des them. Cataloges. – Eine eingehendere Würdigung von Schubert's Claviermusik folgt in der „Ueberschau“ seiner Gesammtwerke.

[ocr errors]
[merged small][merged small][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors]

!) Von demselben Unger ist das Gedicht zu Schubert's bekanntem Vocal-Quartett: „Die Nachtigall“.

*) Zelész (Zselics) eine am Waagfluß gelegene, zum Barscher und Honther Comitat gehörige Herrschaft mit Dorf, diesseits der Donau gelegen, von Wien 14 Poststationen entfernt. – Die Wintermonate brachte die Familie Eßterhazy gewöhnlich in der Residenz zu, wo sie in der „Herrengasse“ wohnte.

1

[ocr errors]

*) Freiherr Carl von Schönstein, geboren am 27. Juni 1796 in Ofen, begann seine Beamten-Laufbahn im I. 1813 bei der königl. ungarischen Statthalterei, wurde 1831 Hofsecretär der allgemeinen Hofkammer, 1845 Hofrath daselbst, und trat 1856 in Pension. Seiner Zuvorkommenheit verdanke ich die, auf Schubert's Verhältniß zu der Familie Eßterhazy bezüglichen Mittheilungen.

« ZurückWeiter »