Epiktet und das Neue Testament

Cover
Walter de Gruyter, 08.09.2011 - 424 Seiten
Die Herausforderung religionsgeschichtlicher Forschung besteht darin, die Erschließung von Quellen in ihren Kontexten und ihre theoriegeleitete Erklärung mit einer historisch-kritischen Reflexion der Wissensproduktion selbst zu verknüpfen. Die Reihe Religionsgeschichtliche Versuche und Vorarbeiten (RGVV) will dieser Komplementarität von historischer Kontextualisierung, theoretischer Verdichtung und disziplinärer Positionierung Rechnung tragen. Studien zu kulturspezifischen Sachzusammenhängen stehen neben vergleichenden Arbeiten, in Form von Monographien oder thematisch fokussierten Sammelbänden.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Erstes Buch Die Frage der Abhängigkeit
1
Erster Teil Abhängigkeit Epiktets vom Neuen Testament
4
Zweiter Abschnitt
44
Dritter Abschnitt Schlußergebnis
72
Zweiter Teil Abhängigkeit des Neuen Testaments von der Stoa
82
Zweiter Abschnitt Die Synoptiker und Verwandtes
89
Dritter Abschnitt Paulus Einleitung
98
A Der Wortschatz
101
Zweiter Abschnitt Wörter welche bei Epiktet besonders hervortreten aber im Neuen Testament fehlen
218
Dritter Abschnitt Wörter welche im Neuen Testament mehr oder weniger von Bedeutung sind aber bei Epiktet fehlen
267
Zweiter Teil Einzelne Aussprüche und Gedanken
282
Dritter Teil Systematische Vergleichung Epiktets und des Neuen Testaments
339
Erster Abschnitt Der Gesamtcharakter
341
Zweiter Abschnitt Die wichtigsten religiösen und ethischen Grundsätze und Gedanken
357
A Stellung zu Gott
358
B Stellang zum Leben und zur Welt
363

B Der Stil
136
C Besonders bedeutungsvolle Worte und Begriffe
146
D Einzelne stoizisierende Aussprüche
166
Vierter Abschnitt Die übrigen Schriften des Neuen Testaments
180
Zweites Buch Vergleichung Epiktets und des Neuen Testaments Vorbemerkung
195
Erster Teil Der Wortschatz
197
Erster Abschnitt Wörter welche Epiktet und dem Neuen Testament gemeinsam sind
198
C Stellung zur Sünde Sünde und Sittlichkeit
369
D Stellung zur menschlichen Gesellschaft
375
Dritter Abschnitt Die Gesamtbedeutung
382
Berichtigungen und Nachträge
391
Verzeichnisse
393
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen