Landespersonalvertretungsgesetz für Baden-Württemberg: mit den wichtigsten Nebenbestimmungen ; erläuterte Textausgabe

Cover
W. Kohlhammer Verlag, 2006 - 467 Seiten
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Landespersonalvertretungsgesetz mit Erläuterungen
7
ZWEITERTEIL Der Personalrat 1148
42
DRITTERTEIL Die Personalversammlung 4953
165
FÜNFTERTEIL Ausbildungspersonalrat 56
186
SIEBENTER TEIL Datenschutz 65
201
NEUNTER TEIL Zuständigkeit des Personalrats
315
ELFTER TEIL Vorschriften für die Behandlung
330
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Absatz Amtszeit Angelegenheiten Angestellten und Arbeiter Antrag Anwendung Arbeitergruppen Arbeitgeber Arbeitnehmer Arbeitnehmer bzw Arbeitsgericht Arbeitstagen Arbeitszeit ArbGG Aufgaben AusbildungsPR Auszubildendenvertretung Beamten Beauftragte für Chancengleichheit beruflichen Beschäftigten im Sinne Beschluss besonderen besteht Bestellung bestimmt beteiligt Beteiligung des PR BetrVG Bewerber BPersVG BVerwG Dienst dienstlichen Dienststelle Dienststelle vertretenen Gewerkschaft Dienststellenleiter Dienstvereinbarung Dietz-Richardi ehrenamtlichen Richter Einigungsstelle Entscheidung erforderlich Ersatzmitglieder Falle der Übergangsregelung Frist gemeinsamer Wahl Gericht GesamtPR Gesetzes getrennten Angestellten gewählt Gewerkschaften Grund grundsätzlich Gruppe Gruppenwahl Ilbertz-Widmaier insbesondere Kündigung Landes Landesarbeitsgerichts Landespersonalvertretungsgesetzes Leiter der Dienststelle Lorenzen u. a. LPVG Maßnahmen mindestens Mitbestimmung muss Nordrhein-Westfalen obersten Dienstbehörde öffentlichen OVG Nordrhein-Westfalen Personalangelegenheiten Personalrat Personalversammlung Personalvertretung personalvertretungsrechtliche Personen PersR PersV PR-Mitglieder PR-Wahlen Präsidialrat Recht Regel Richterrat Satz schäftigten Sitze Sitzung sowie Stelle Stimmzettel Stufenvertretungen Südwestrundfunk Tarifvertrag Tätigkeit Teilnahme unterliegen Verfahren Verhältniswahl VGH Baden-Württemberg Vorschriften Vorsitzenden Vorstand Wählbarkeit wahlberechtigten Beschäftigten Wahlberechtigung Wahlvorschläge Wahlvorstand Zahl ZfPR zulässig zuständigen Zustimmung

Bibliografische Informationen