Parallele Und Verteilte Programmierung

Cover
Springer, 2000 - 563 Seiten
1 Rezension
Das Buch behandelt die praktischen Aspekte paralleler und verteilter Programmierung und stellt die zugrundeliegenden Konzepte in angemessener Tiefe dar. Wesentlich ist dabei das Zusammenspiel der parallelen Eigenschaften des jeweiligen Anwendungsproblems, der Programmierumgebung und der Architektur des Parallelrechners. Dementsprechend werden in den einzelnen Kapiteln die unterschiedlichen Typen von Parallelrechnern und parallelen Plattformen betrachtet, ein Überblick über parallele Programmierumgebungen gegeben und Charakteristika wichtiger Anwendungsalgorithmen beschrieben. Breiten Raum nehmen die Darstellung und der Vergleich portabler Programmierplattformen wie PVM und MPI ein. Das Buch enthält insbesondere einen genauen Effizienzvergleich dieser Plattformen für viele aktuelle Parallelrechner und diskutiert die Anwendung auf Probleme, die für die Praxis der Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie des Wissenschaftlichen Rechnens relevant sind. TOC:Einleitung.- Teil I. Architektur: Architektur von Parallelrechnern.- Teil II. Programmierung: Parallele Programmiermodelle; Message-Passing-Programmierung; Programmierung mit gemeinsamen Variablen; Laufzeitanalyse paralleler Programme.- Teil III. Algorithmen: Lösung von Linearen Gleichungssystemen; Nichtlineare Gleichungssysteme; Gewöhnliche Differentialgleichungssysteme; Irreguläre Algorithmen.- Glossar.- Literatur.- Index.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Verweise auf dieses Buch

Alle Ergebnisse von Google Books »

Bibliografische Informationen