Königliche Verschwörung

Cover
dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH, 31.10.2019

Mit königlichem Blut braucht man großen Mut – ein neuer Fall für Lady Georgie
Der neue Cosy-Krimi von Bestsellerautorin Rhys Bowen

London, 1932: Lady Victoria Georgiana Charlotte Eugenie, kurz Lady Georgie, wird von Scotland Yard in ihre Heimat Schottland geschickt. Auf dem Weg zu ihrem Familiensitz Castle Rannoch erhält sie einen streng geheimen Auftrag: Jemand aus den höchsten Adelskreisen hat es auf den Kronprinzen abgesehen und als Tochter des Dukes liegt es nun an Georgie, unbemerkt Nachforschungen anzustellen.
Zuhause angekommen, gestaltet sich diese Aufgabe jedoch leider schwieriger als gedacht, denn die unausstehliche Wallis Simpson weilt auf dem Anwesen und scheint dem Kronprinzen den Kopf verdreht zu haben – ganz zum Missfallen der Königin. Nun muss Georgie nicht nur einen Verschwörer in den eigenen Reihen suchen, sondern auch einen Weg finden, um die schrecklichen Amerikaner wieder loszuwerden. Und dann taucht noch dazu Darcy auf, der irgendwie in die Sache verwickelt zu sein scheint …

Erste Leserstimmen
„Unterhaltsam, spannend und einfach nur großartig!“
„Lady Georgie ermittelt wieder mit einem Augenzwinkern und jeder Menge Sympathie“
„ein wunderbarer Wohlfühlkrimi zum Wegschmökern“
„gelungene Fortsetzung – mein Lieblingsband der Reihe“
„wieder ein kurzweiliger und lustiger Cosy Crime von Rhys Bowen“

 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7
Abschnitt 8
Abschnitt 19
Abschnitt 20
Abschnitt 21
Abschnitt 22
Abschnitt 23
Abschnitt 24
Abschnitt 25
Abschnitt 26

Abschnitt 9
Abschnitt 10
Abschnitt 11
Abschnitt 12
Abschnitt 13
Abschnitt 14
Abschnitt 15
Abschnitt 16
Abschnitt 17
Abschnitt 18
Abschnitt 27
Abschnitt 28
Abschnitt 29
Abschnitt 30
Abschnitt 31
Abschnitt 32
Abschnitt 33
Abschnitt 34
Abschnitt 35
Abschnitt 36

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2019)

Rhys Bowen wurde in Bath, England, geboren, studierte an der London University, heiratete in eine Familie mit historischen königlichen Verbindungen und verbringt nun ihre Zeit im Norden von Californien und Arizona. Zunächst schrieb sie Kinderbücher, doch auf einer Reise in ihre malerische walisische Heimat fand sie die Inspiration für ihre Constable-Evans-Krimis. Diese Kriminalgeschichten sind mittlerweile Kult und wurden mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.

Bibliografische Informationen