Das Kirchenvolk redet mit: die Synode 72 in der Diözese Chur

Cover
Theologischer Verlag Zürich, 01.01.2005 - 104 Seiten
Die Synode 72 sollte als eine Art Kirchenparlament die Impulse des Zweiten Vatikanischen Konzils fur die Schweiz umsetzen und den Aufbruch in der katholischen Kirche voranbringen. Anlasslich des 30-Jahr-Jubilaums ihres Abschlusses schaut der Churer Historiker Albert Gasser auf ein bewegtes Stuck nachkonziliaren Katholizismus zuruck und lenkt dabei den Blick auf die Diozese Chur. Er lasst die Atmosphare der Synode 72 lebendig werden, bettet sie in die Zeit- und Mentalitatsgeschichte ein und erinnert an einige ihrer wichtigen Anliegen und Themen, die heute noch bedeutsam sind. So zeigt dieses Buch nicht zuletzt die bleibende Aktualitat der Synode 72 auf. Albert Gasser, Jahrgang 1938, studierte Theologie und Geschichte. Von 1969-1993 war er Professor fur Kirchengeschichte an der Theologischen Hochschule Chur. Seit 1992 wirkt Albert Gasser als Gemeindepfarrer in Chur. Heute ist er Honorarprofessor der Theologischen Hochschule Chur, unterrichtet Kirchengeschichte an den Theologischen Kursen fur Laien und ist seit 2002 Rektor der interdiozesanen "Vereinigung Theologischer Kurse fur katholische Laien und Katholischer Glaubenskurs". Edition NZN bei TVZ
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Vorbemerkung
7
Idee und Konzept der Synode 72
23
WahlenSpagatzwischenVorgabeundAuswahl
31
Kirchenparlament auf Zeit
39
Über Gott und die Welt
53
HeisseEisen
75
Ergebnis Ernüchterung und Fernwirkung
95
Anmerkungen mit Quellenangaben
101
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2005)

Contributor Biography - German Albert Gasser, Jahrgang 1938, studierte Theologie und Geschichte. Von 1969-1993 war er Professor fur Kirchengeschichte an der Theologischen Hochschule Chur. Seit 1992 wirkt Albert Gasser als Gemeindepfarrer in Chur. Heute ist er Honorarprofessor der Theologischen Hochschule Chur, unterrichtet Kirchengeschichte an den Theologischen Kursen fur Laien und ist seit 2002 Rektor der interdiozesanen "Vereinigung Theologischer Kurse fur katholische Laien und Katholischer Glaubenskurs".

Bibliografische Informationen