Abbildungen der Seite
PDF
EPUB

Ein „Verzeichnis der Quellen und citirteu Werke" lasse ich folgen. Die Unterscheidung beider ist eine absichtliche: nicht alle Schriften, welche mir Anregung und Belehrung gewährten, gaben zu Citaten Anlass; nicht alle citirten Werke sind Quellen; wurden doch einige sogar nur ihrer Seltsamkeit und Verkehrtheit wegen eingeführt.

Den geneigten Leser bitte ich endlich, sich des Wortes eines unseres alten Kriegshistoriker zu erinnern:

„In der Geschichte ist vielleicht nichts schwerer, als die Beschreibung einer Schlacht, wenn sie für den Kriegsmann unterrichtend sein und das Betragen der streitenden Truppen in ein unparteiisches Licht setzen soll." v. Tempel hoff. „Geschichte des siebenjähr. Krieges."

NL J.

Verzeichnis

der Quellen und citirten Werke.

1. Officielle Werke.

Der Feldzug von 1866 in Deutschland. Redigirt von der kriegsgeschichtlichen Abtheilung des grossen Generalstabs. Berlin 1867.

Oesterr. Kämpfe i. J. 1866. Nach Feldakten bearbeitet durch das k. k. Generalstabsbureau für Kriegsgeschichte. Wien 1868.

Der Antheil des K. Sachs. Armeecorps am Feldzuge 1866 in Oesterreich. Bearb. nach den Feldakten des Generalstabes. Dresden 1869.

2. Allgemeine geschichtliche Werke.

A. Borbstaedt: Preussens Feldzüge gegen Oesterreich und dessen Verbündete i. J. 1866, mit Berücksichtigung des Krieges in Italien. Berlin 1867.

Heinrich Blankenburg: Der deutsche Krieg von 1866. Histor., polit. und kriegswissensch. dargest. Leipzig 1868.

W. Büstow: Der Krieg von 1866 in Deutschland und Italien. Politischmilitärisch beschrieben. Zürich 1867.

Wolfgang Menzel: Der deutsche Krieg i. J. 1866 in seinen Ursachen, seinem Verlauf und seinen nächsten Folgen. Stuttgart 1867.

C. v. Winterfeld: Geschichte der preussischen Feldzüge von 1866. Potsdam 1867.

v. Kessel: Der Krieg Preussens gegen Oesterreich und seine Verbündeten und der Krieg gegen Italien i. J. 1866. Berlin 1866.

Gen.-Lt. Frhr. v. Troschke: „Die Schlacht bei Königgrätz" in „Anleitung zum Studium der Kriegsgeschichte". Darmstadt und Leipzig 1876.

Illustrirte Kriegs-Chronik. Gedenkbuch an den Feldzug von 1866 in Deutschland und Italien. Leipzig 1867.

G. v. Glasenapp: Preussens Feldzug 1866 vom militärischen Standpunkte. Berlin 1867.

Th. Fontane: Der Deutsche Krieg 1866. Berlin 1869/70.

Georg Hiltl: „Der böhmische Krieg". Bielefeld 1867.

Feldzug der Kordarmee und ihre Kämpfe. Nach allen vorhand. Quellen

bearb. von einem Fachmann. Wien 1866. Der Krieg zwischen Oesterr. u. Preussen i. J. 1866. Nach den besten

Quellen dem Volk erzählt. Mit Holzschn. Znaim. Dragomirow, Oberst im k. russ. Generalstabe: Abriss des österr.-preuss,

Krieges i. J. 1866". Berlin 1868. The battle of Königgrätz. Lecture by colonel Walker, C. B. Military

Attache", Berlin. Delivered at the Royal United Service Institution.

June 26 th. 1868.

H. M. Ho zier: The seven week's war, its antecedents and its incidents. London 1867.

Mr. Hozier: Der Feldzug in Böhmen und Mähren. Deutsch von Born. Berlin 1866.

J. Vilbort: Das Werk des Herrn v. Bismarck. 1863 — 1866. Sadowa und

der siebentägige Krieg. Berlin 1870. Ch. Fay: Chef d'escadron d'dtat major, Etude sur la guerre d'Allemagne

de 1866. Paris 1867. Colonel Lecomte: Guerre de la Prusse et de l'Italie contre l'Autriche.

Paris 1867.

Lieut.-colonel Vandevelde: La guerre de 1866. Bruxelles 1868.

3. Kritische Werke.

Gen.-Lt. v. Willisen: Theorie des grossen Krieges. 4. Bnd. Die Feldzüge der Jahre 1859 und 1866. Dargestellt und beurtheilt. Leipzig 1868.

Betrachtungen über Koncentrationen im Kriege v. 1866. (Milit.Wochenblatt 1867. Nr. 18.)

(M. Jähns): Vergleich der strategischen Einleitung des böhmischen Feldzugs von 1757 mit der des FeUlzugs von 1866. (Milit.-Wochenbl. 1867. 29. Juni.)

(v. Bartels): Der Krieg im Jahre 1866. Kritische Bemerkungen über

die Feldzüge in Böhmen, Italien und am Main. Leipzig 1866. Bemerkungen über den Feldzug der k. k. Nordarmee. 1866.

(Streffleur's Ztschrft. Mai 1867.) Betrachtungen über die Operationen im Feldzuge 1866. (Streffleur's

Ztschrft. Febr. 1867.) Die Nordarmee u. ihr Unglück. (Oesterr. Milit. Ztg. 11. Juli 1866.) „Ueber die Ursachen der Miserfolge bei der österreichischen

Nordarmee im Kriege Preusseus gegen Deutschland i. J. 1866".

(Streffleur's östr. milit. Ztschrft. 1866. Juli.) J. N.: Rückblicke auf den Krieg 1866. Enthaltend: Schlacht bei

Königgrätz, Betrachtungen über die Sehlacht, Moral der österreichischen

und preussischen Armee.; „Ueber die Rückblicke auf den Krieg 1866". (Streffleur's Ztschrft.

Juli 1867).

„Der Nebel von Chlum". Militär. Beitrag als Schlaglicht auf die officielle

österreichische sowie preussische Darstellung des Feldzugs 1866. Von

Einem der Nordarmee. Prag 1867. Josef v. Dobay: Der Krieg zwischen Oesterreich und Preussen i. J. 1866

und die strategische Kritik desselben. Pest 1867. Oberstlt. Henne am Rhyn: Ueber den Feldzug in Böhmen. (Schweizerische

Milit. Ztg. 1866.)

Jomini über den Feldzug in Böhmen. Schreiben an Herrn v. Forville, Correspondenten der „France". (Streffleur's Zeitschrift 1867. I. Band.)

Ch.-Ern. Lullier: La verite sur la campagne de Boheme en 1866 ou les quatre grandes fautes militaires des Prussiens. Paris 1867.

M. le prince de Joinville: „Encore un mot sur Sadowa". Bruxelles Muquardt. 1868.

Cooke, Oberst im brit Ing.-Corps: „Eine engl. Kritik über den Krieg in Böhmen". Ueber!.. (v. Löbell.) Berlin 1867.

(Hptm. May): Taktische Rückblicke auf 1866. Berlin 1869.

Oberstft. Bronsart v. Schellendorff: Ein Rückblick auf die „Taktisch. Rückblicke" und Entgegnung aut die Schrift: „Ueber die preussische Infanterie 1869". Berlin 1870.

(Hptm. Schnackenburg): Taktische Rückblicke auf 1866. Zur Erwiderung. (Milit. Kl. 21. Bnd. 1869.)

Praktische Rückblicke auf den Feldzug von 1866. Berlin 1870.

Hptm. v. Boguslawski: Die Entwickelung der Taktik von 1793 bis zur Gegenwart. Berlin 1869.

Arkolay: Die Taktik der Neuzeit vom Standpunkt des Jahrhunderts und der Wissenschaft. Unter besonderer Rücksichtnahme auf die Verschlechterung der heutigen Feldartillerie und ihr Verhalten im Feldzuge 1866. Appel an alle Denker in den Heeren. Darmstadt 1868.

Beleuchtung des unter dem Titel: „Taktik der Neuzeit u. s. w." erschienenen Werkes durch einen preuss. Artillerie-Offizier. (Archiv für die Offiziere der kgl. preuss Artillerie- und Ingenieur-Corps. 33. Jhrg. 65. Bnd.)

Hptm. Carl v. Elgger: Die Kriegsfeuerwaffen der Gegenwart. Ihr Entstehn und ihr Einfluss auf die Taktik der Infanterie, Artillerie und Reiterei. Leipzig 1868.

Hptm. Hoffmann: Beitrag zur Kenntnis der Schlachtfelder Böhmens. (Streßleur's Ztschrft. 1867. Dezbr.)

Oberlieut. Brix Förster: Militärisch- statistische Notizen zum Studium des Feldzuges von 1866 in Böhmen und Mähren. München 1867.

General B r i a 1 m o n t: Causes et eff ets de l'accroissement successif des armees permanentes. Bruxelles 1875.

4. Die drei Waffen u. s. w.

Ueber die preussische Infanterie. 1869. Berlin 1870. v. Löbell: „Der Patronenverbrauch im Ernstfalle". (Arch. f. Art.- u. Ing.Offiz. 63. Bd.)

Oberst v. Besser: Die preussische Kavallerie in der Campagne 1866. Berlin 1868.

Oberstlt , Barthold v. Quistorp: Der grosse Kavalleriekampf bei Stresetic i. d.

Schlacht v. Königsgrätz. Neisse 1870. Salvin Delaclaure, Chef d'escadron: Conference sur la tactique s^paree

de la cavalerie. (Revue militaire francaise 1869. Fevr.) „De la cavalerie dans le Passe' et dans l'Avenir". (Revue milit.

franc. Avril 1869)

Warum hat unsere Feld-Artillerie in dem letzten grossen Feldzuge den gehegten Erwartungen nicht entsprochen? (ArAiv f. d. Kgl. pr. Artillerie- u. Ingenieur-Offiz. 33. Jhrg. 65 Bnd.)

Bemerkungen artilleristischer Natur zu einigen Stellen des Werkes „Oesterreuhs Kampfe u. s. w." iMilit. Wochenbl. 1868. Nr. 30 ff.)

Zur Geschichte der preussischen u. deutschen Artillerie in den Feldzügen 1866 und 1870/71. Berlin 1873. Vergl. auch Nr. 43 u. Nr. 44.

,,Pioniere im Feldzuge 1866 gegen Preussen." (Oest. Milit. Ztschr. (v. Streffleur.) Januar 1868.)

Rogge, Königl. Hof- und Garnisonprediger: Die evangeL Geistlichen im Feldzuge 1866. Berlin 1867.

Vortrag des Generalarztes Dr. Löffler in der am 18. Dezbr. stattgefundenen Generalversammlung der preuss. Vereine zur Pflege im Felde verwundeter oder erkrankter Krieger.

5. Theilnahme grösserer Heereskörper.

Die Theilnahme der II. Armee unter dem Ober-Kommando S. K. H.

des Kronprinzen von Preussen am Feldzuge von 1866. (Von Major v.

Verdy du Vernois v. Gen.-Stabe d. Ober-Kdos. d. II. Armee.) Berlin 1866. Hptm. Chevalier: Die Elb-Armee im Feldzuge von 1866. Breslau 1869. Notizen über die Theilnahme d. 7. Division an dem Feldzuge 1866.

(dem Vernehmen nach v. Gen. Lt. v. Fransecky): Milit. Bl. 15. B.

9. Heft.

Die Theilnahme des Pommerschen (II.) Armee-Corps an dem Feldzuge von 1866. Stettin 1866.

„Erinnerung an die Thätigkeit der 11. Inftr.-Division u. ihrer Artiil. während des Feldzuges 1866. Vortrag, gehalten in der milit. Gesellsch. v. Bröcker, Oberstlieut. u. Mitgl. d. Art.-Prüf.-Kommission Berlin 1867.

Theilnahme der 12. Inftr.-Division an der Schlacht bei Königgrätz. Milit. Bl. XVII. Bd. 6. Hft (dem Vernehmen nach von Kommandeur jener Divis., Gen. Lt. v. Prondzynski.)

v. Kirchbach: Die Theilnahme des V. Armeekorps an den kriegerischen Ereignissen gegen Oesterreich in den Tagen vom 27. Juni bis 3. Juli 1866. Spezieller der 10. Infant.-Division. Berlin 1868.

Hauptm. P. v. Probst: Aus dem Kriegslcben 1866, mit besonderem Bezug auf die preuss. 19. Brigade u. eine einheitliche Kriegs Wissenschaft. Berlin 1868.

Das k. k. II. Armeecorps im Feldzuge 1866. (Streffleur's Ztschr. 1867. Januar.)

Hptm. Baron Handel-Mazetti: Antheil der Brigade Abele an den Operationen im Feldzuge 1866. (Streffleur's Ztschr. IX. Jahrg. I. Bd. März.)

Die 1. Reserve-Kavall.-Division (Holstein), ^er Kamerad. 1866. S. 727 ff. u. 799.)

F. W., Hauptm. im Generalstabe: Die 3. Reserve-Kavallerie-Division (Coudenhove) im Feldzuge gegen Preussen. (Der Kamerad. 1866. S. 811 u. 827.)

Ueber den Antheil des königl. sächsischen Armeecorps an der Schlacht bei Königgrätz. (Streffleur's Ztschr. Septbr. 1866 )

« ZurückWeiter »