Advanced Persistent Threats. Bedrohungen durch zielgerichtete und andauernde Cyberattacken

Cover
GRIN Verlag, 25.01.2017 - 26 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Informatik - IT-Security, Note: 1,3, Fachhochschule der Wirtschaft Paderborn, Sprache: Deutsch, Abstract: Unternehmen stehen derzeit vor mehreren Herausforderungen: Auf der einen Seite steigende Compliance-Anforderungen und die digitale Transformation. Zeitgleich sind Unternehmen massiv gezielten Cyberangriffen ausgesetzt. Während in der Vergangenheit eher willkürliche Attacken stattfanden, wandelt es sich aktuell zu sehr gezielten und andauernden Angriffen. Die vorliegende Arbeit verschafft einen Überblick über "Advanced Persistent Threats" - gezielte und andauernde Cyberangriffe. Beschrieben werden Charakteristika, Ablauf und Techniken sowie die daraus resultierenden Risiken für Unternehmen. Auch mögliche Schutzmaßnahmen gegen Angriffe durch Advanced Persistent Threats werden erörtert. In Hinblick auf die zukünftige Entwicklung vermutet der Autor eine noch stärkere Zunahme dieser Angriffe, die insbesondere in Bezug auf die digitale Transformation für Angreifer noch lukrativer werden dürften. Die zunehmende Variation vernetzter Geräte wie Maschinen, Anlagen und Haustechnik bieten künftig sowohl weitere Angriffsvektoren, als auch neue Ziele, deren Daten auszuspähen und zu stehlen es sich lohnt.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2017)

B.Sc. Wirtschaftsinformatik, gelernter Informatikkaufmann, über 7 Jahre Berufserfahrung im IT-Bereich. Spezialisiert im Bereich Software-Deployment, Virtualisierung und IT-Sicherheit.

Bibliografische Informationen