Senioren als Zielgruppe des Handels

Cover
BoD – Books on Demand, 2010 - 120 Seiten
Der Autor untersucht, ob die Handelsunternehmen in Deutschland die Be-deutung der Senioren-generation bereits erkannt haben und auf den bevorstehenden Generationenwechsel vorbereitet sind. Er be-schreibt in Theorie und Praxis, was der Handel in Zukunft noch tun muss, um sich dieser immer grosseren Kundengruppe zu offnen und von ihr zu profitieren
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

DEMOGRAPHISCHE ENTWICKLUNG
3
Entwicklung der Bevölkerungszahl in Deutschland
5
Lebenserwartung in der Bundesrepublik Deutschland
6
Altersaufbau der Bevölkerung in Deutschland
8
Altenquotient bei einer Altersgrenze von 65 Jahren
9
Vergleich der Haushaltsgrößen in den Jahren 1900 und 2000
12
DEFINITION DER ZIELGRUPPE SENIOREN
14
Veränderungen des optimalen Erregungsniveaus
22
Innovationsbereitschaft verschiedener Altersgruppen
37
Tägliche Fernsehnutzungsdauer nach Altersgruppen
38
Übersicht über die Einkaufsstättenwahl von Senioren
40
Nettoeinkommen privater Haushalte nach Altersgruppen
42
Geldvermögen der Privathaushalte nach Altersgruppen
44
CHANCEN FÜR DEN HANDEL ZWISCHENFAZIT
48
HANDLUNGSEMPFEHLUNGEN
63
AgeExplorer des MeyerHentschel Instituts
71

Lebensziele nach Altersgruppen
23
Ausgewählte Freizeitaktivitäten
30
Veränderung der Preissensibilität im Alter
35
Markentreue nach Altersgruppen
36

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen