Novus thesaurus adagiorum Latinorum: Lateinischer Sprichwörterschatz. Die bis jetzt reinhaltigste Sammlung von lateinischen Sprichwörtern und sprichwörtlichen Redensarten aus den classischen Schriftstellern der Römer und den Werken der bedeutendern neueren Latinisten, mit möglichst genauer Angabe der Quellen und durchgängiger Beifügung der sinnent-sprechenden deutschen Sprichwörter

Cover
Eduard Fischhaber, 1866 - 403 Seiten
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 72 - Cum tua pervideas oculis mala lippus inunctis, Cur in amicorum vitiis tam cernis acutum Quam aut aquila aut serpens Epidaurius ? At tibi contra Evenit, inquirant vitia ut tua rursus et illi.
Seite 314 - Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, Und wenn er auch die Wahrheit spricht.
Seite 219 - Navita de ventis, de tauris narrat arator, Enumerat miles vulnera, pastor oves, Nos contra angusto versantes proelia lecto: 45 Qua pote quisque, in ea conterat arte diem.
Seite 121 - Romanae principis edis opus ? Fata manent omnes, omnes expectat avarus Portitor et turbae vix satis una ratis. Tendimus hue omnes, metam properamus ad unam, Omnia sub leges Mors vocat atra suas.
Seite x - Eiselein, Die Sprichwörter und Sinnreden des deutschen Volkes in alter und neuer Zeit.
Seite 150 - Es .ist Nichts so fein gesponnen, Es kommt doch endlich an die Sonnen.
Seite 304 - End gemacht! Gestern noch auf stolzen Rossen, Heute durch die Brust geschossen, Morgen in das kühle Grab! Ach, wie bald Schwindet Schönheit und Gestalt! Tust du stolz mit deinen Wangen, Die wie Milch und Purpur prangen : Ach! die Rosen welken all! Darum still Füg ich mich, wie Gott es will. Nun, so will ich wacker streiten, Und sollt ich den Tod erleiden, Stirbt ein braver Reitersmann.
Seite 124 - Fertilior seges est alienis semper in agris, Vicinumque pecus grandius uber habet.
Seite 6 - Schick dich in die Welt hinein, Denn dein Kopf ist viel zu klein, Daß die Welt sich schick
Seite 339 - Nisi gloria nulla foret. 25 scilicet ut fulvum spectatur in ignibus aurum, tempore sic duro est inspicienda fides...

Bibliografische Informationen