Neues allgemeines Deutsches adels-lexicon: im vereine mit mehreren historikern, Band 4

Cover
Voigt, 1863
0 Rezensionen
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Beliebte Passagen

Seite 437 - Hohenstaufen, oder Ursprung und Geschichte der Schwäbischen Herzoge und Kaiser aus diesem Hause, sammt den Schicksalen der Burg und einer Berg- und Orts-Beschreibung. Ein Lesebuch für biedere Schwaben, Sachsen und Franken, Stuttgart 1805, 125 f.; 2.
Seite 203 - Stammwüppen bei, nannte sich Harlem nnd die Nachkommen führten diesen Namen fort. Von diesen Nachkommen trat Blasius v. H. 1693 als Oberdeich-Graf und OberdeichInspector an der Elbe in die Dienste des Herzogs Georg Wilhelm zu Celle und vermählte sich mit Hebelia v. Lennert aus Westphalen. Aus dieser Ehe entsprossten zwei Söhne, Simon Leonhard u. Friedrich Conrad.
Seite 20 - Ehe, s. oben, Herr auf Seisseneck und Weinzierl, war 1642 noch der einzige Sprosse seines Stammes, stand noch 1670 als Besitzer der Herrschaft Seisseneck an der Gült, zog aber um diese Zeit in Folge der Religionsstreitigkeiten aus Oesterreich nach Nürnberg, wo er mit seiner Gemahlin auf dem Schlosse Steinbühel bei Nürnberg wohnte u.
Seite 482 - Leupoldt (Schild quer- und in der oberen Hälfte der Länge nach getheilt , Sfeldrig. l , rechts oben , in Silber ein aufwachsender, goldener Löwe ; 2 , links oben, in Roth ein silberner Anker und 3, untere Hälfte, in Schwarz ein goldener Querbalken). Adelsstand des Kgr. Prenssen. Diplom von...
Seite 348 - Silber eine dünne, schwarze Staude mit drei ausgerissenen Wurzeln. Dieselbe hat an der Spitze ein schwarzes, breites, oben spitz zugehendes, ringsum mit Stacheln versehenes Blatt und an jeder Seite zwei niederhängende derartige Blät ter, jedes an einem besonderen Stiele).
Seite 612 - Laibach, entspross aus der Ehe mit Franzisca Xaveria Grf. v. Auersperg Freih. Leopold Alois Niclas und von diesem, verm. mit Maria Felicitas v. Breckerfeld zum Impelhofen, Freih. Joseph Franz Anton, welcher aus der Ehe mit Anna Zelluschek v. Fichtenau nur eine Tochter, Freiin Hedwig, hinterliess, die als Letzte der älteren Linie 31.

Bibliografische Informationen