Das Königreich Böhmen: ein historisch-statistisch topographisches Handbuch, Band 3

Cover
G. Haase, 1840
 

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 1 - Schlesien, gegen Osten mit demselben, und der damit vereinigten Grafschaft Glatz, und gegen Süden mit dem Chrudimer Kreise. Er liegt zwischen 49° 55...
Seite 175 - Auf den Bergen ist Freiheit: der Hauch der Grüfte steigt nicht empor in die reinen Lüfte!" — Hat sich aber einmal ein Herzensgefühl seinen Lieblingssitz geschaffen, dann ist die Phantasie noch immer weiter geschäftig, nach Erinnerungen und Reliquien zu suchen. So entsteht eine ganze Reihe durch die Tradition gewissermaßen geweihter Stätten, zu denen mit einer besonderen...
Seite 364 - lte fromme Sage erzählt, daß der heil. Prokop hier seinen Wanderstab in die Erde gesteckt, der alsbald zu grünen angefangen habe, und so allmählich zum Baume ange»«ch
Seite 412 - Franzi. glorreichen Andenkens der Sohn Kaiser Ferdinand I. - . -..'. .:',. dieses Denkmal; - ^ . dessen Grundstein haben gelegt , und gegenwärtige Urkunde unterzeichnet: . : . . .' «aiser Ferdinand I. von Oesterreich Kaiser Nikolaus I. von Rußland. König Friedrich Wilhelm lll. von Preußen >..-:.' am 29. September - i
Seite 522 - Haus gestanden haben, welches von einer Familie, Vater, Mutter und drei Töchtern bewohnt war, und drei Strich Felder...
Seite 349 - Gebirge, und g»r nicht auf dem Rücken des Erzgebirges, der nur Hafer und spärlich Winterkorn hervorbringt.
Seite 408 - Die gefallenen Helden ehrt dankbar König und Vaterland! Sie ruhen im Frieden.

Bibliografische Informationen