Streffleurs militärische Zeitschrift, Band 1

Cover
L. W. Seidel, 1840
Monthly issues published 1811-90 contain a section on army personnel changes, called, 1811-47, Neeste Militärveränderungen; 1848-49, 1864-90, Personalveränderungen; 1860-63, Armeenachrichten.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 345 - Moneeaur erreichen, die Barriere von Neuilly bedrohen. — Eine russische Infanteriekolonne vom Korps Rudzewitsch rückte, mit einer Batterie, auf der Straße von Saint Ouen vor, und stellte sich dann an dem Punkte auf, wo diese Straße über den von der Hutte au garde gegen Clichy laufenden Bergfuß zieht. Da der linke Flügel der französischen Armee nur bi» auf den Montmartre reichte, so waren die westliche Umfassung der St,adt, von der Barriere de Clichy an...
Seite 129 - Blatte« auf ein Mal abnimmt, erhält das zwölfte Exemplar unentgeldlich. Die obenangeführten Kartenwerke sind im Verschleißamt im Hofkriegsrathsgebäude täglich von 10 bis 2 Uhr zu haben.
Seite 363 - ... Der Winterfeldzug in Holland, Brabant und Flandern, eine Episode aus dem Befreiungskriege 1813 und. 1814. Nach den besten Quellen zusammengestellt und bearbeitet und mit acht Karten und Plänen versehen. 8°. [XI, 291 p.] Luxemburg, 1865, Bück. 4,50 M. [3403 Beitrag zu der Geschichte der Feldzüge in Frankreich in den Jahren 1814 und 1815 in besonderer Beziehung auf das Commando des Kronprinzen [Wilhelm] von Würtemberg.
Seite 286 - Redukzion des Katasters zum Grunde; der Stich ist mit aller Reinheit auf Kupfer ausgeführt, und die Landesbeschaffenheit genau dargestellt. Sie hat zum Maßstabe den Wiener Zoll — I0NO Wiener Klafter oder '/.44,o«<, der natürlichen Größe.
Seite 161 - Feldzug >8o5> in Tirol und in Vorarlberg. — Geschichte Gaetas, von der dunklen Vorzeit an, bis nach der Eroberung dieser Festung durch die Östreicher im Jahre >8>5. — Nekrolog des kk Feldzeugmeisters Grafen Hieronomus Eollored». — Nekrolog des fk Feldmarschall-Lieutenants Freiherrn von Reisner. — Ali -Pasch
Seite 167 - Elersayt am Rheine» vom Main bis an die Sieg, und General Jourdans Rückzug über den Rhein, im Oktober ,795. —Der Angriff des lk Gen. der Kavallerie Grafen Wurmser auf General Pichegrus Zentrum bei Manheim, am 18. Oktober 1795, und die Einschließung dieser Stadt. — Die Erstürmung der französischen Linien vor Mainz durch die kaiserliche Hauptarme« unter Frlomarschall GrofElerfont am 29.
Seite 41 - Disposizion nach sei» nem Gutdünken treffen, sobald er dem Schlachtfelde sich nahet." „Die Korps Wrede und Sacken bleiben, während der Schlacht, bei Meaur und Trilport stehen, und de» cken die kampfenden alliirten Heere, im Rücken, gegen die Bewegungen, welche Kaiser Napoleon mit dem bei sich habenden Heere, von Vitry aus, versuchen könnte.

Bibliografische Informationen