Abbildungen der Seite
PDF
EPUB
[ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small]

Premierlieutenant im Ostpreußischen Füsilier-Regiment Nr. 33.

[ocr errors][merged small][merged small]

königliche Hofbuchhandlung

Hodstraße 69, 70.

[merged small][ocr errors][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors][ocr errors]

Seiner Ercellenz

dem

Nöniglich Preußischen General-Feldmarschall

Chef des Ostpreußisden Füsilier-Regiments Nr. 33

Ritter des hohen Ordens vom Schwarzen Adler, des Ordens pour le mérite

und anderer höchster Orden

Herrn Grafen v. Roon

aus Verehrung dargebracht

vom

Offizierkorps

des

Ostpreußischen Süfilier Regiments Nr. 33.

Hochgeborner Herr Graf!
Hochgebietender Herr General-Feldmarschall !

Euer Excellenz ein äußeres Zeichen seiner hohen Verehrung an dem Tage darzubringen, an dem Hochdieselben fünfzig Jahre in den Reihen des Preußischen Heeres gestanden hatten, war dem Regimente versagt. An jenem denkwürdigen Tage stand das Regiment im Felde. Wenige Tage vorher hatte es im Treffen von Bapaume erneute Gelegenheit gefunden, sich seinem Könige treu bis in den Tod zu erweisen. Die Reihen seines Offizierkorps waren so gelichtet, daß kein Vertreter desfelben im Königlichen Hauptquartier 31 Versailles Euer Excellenz die Glückwünsche Hochdessen Regiments überbringen konnte. Als Ehrengabe für seinen hohen Chef konnte das Regiment nichts besseres bieten, als eine Darstellung seiner Theilnahme an dem ruhmreichen Kriege gegen Frankreich. In diesem war dem Regimente Gelegenheit gegeben, darzuthun, daß es den guten Geist bewahrt, den Euer Excellenz als Kommandeur desselben gehegt haben.

Seit dem Entschluß, Euer Excellenz Rechenschaft abzulegen über die Thätigkeit des Regiments im Kriege 1870/71 ist ein jahrelanger Zeitraum verstrichen. Inzwischen gelangten Darstellungen der Operationen der Armee und des Korps, in deren Reihen das Regiment gekämpft hatte, in die Deffentlichkeit. Ein Studium derselben gestattete

« ZurückWeiter »