Muhammed in Medina: das ist Vakidi's kitab alMaghazi in verkürzter deutscher Wiedergabe

Cover
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt


Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 5 - Den Uebergang vom Alten Testament zu den Arabern habe ich gemacht in der Absicht, den Wildling kennen zu lernen, auf den von Priestern und Propheten das Reis der Thora Jahve's gepfropft ist.
Seite 5 - Absicht, den Wildling kennen zu lernen, auf den von Priestern und Propheten das Reis der Thora Jahve's gepfropft ist. Denn ich zweifle nicht daran, dass von der ursprünglichen Ausstattung, mit der die Hebräer in die Geschichte getreten sind, sich durch die Vergleichung des arabischen Altertums am ehesten eine Vorstellung gewinnen lässt"'.
Seite 22 - Azzäl, der Sohn des Samuel? — Er ist todt! — Was macht der Schlaue und Verschmitzte, welcher nie eine Bande verfolgt, die er nicht ausgespürt, und dem nie ein Knoten vorgelegt wurde, den er nicht gelöst hätte, Kabbäsch, der Sohn des Kays?
Seite 431 - Xabt alGamish ist ein Ort in der Küstenebene, wo 'Amr wohnte. eurem Herrn erscheinen und Rechenschaft ablegen müssen; wem also fremdes Gut anvertraut ist, der gebe es zurück. Aber aller Zins, aus der heidnischen Zeit, ist niedergeschlagen, und alles Blut, aus der heidnischen Zeit, ist niedergeschlagen; den Anfang mache ich mit dem Blute des Ijäs b. Rabi'a b. alXarith b. 'Abdalmueealib, welches ich niederschlage ') — habt ihr mich verstanden? „Ja!
Seite 194 - ... und dem Hoffnungslosen ist ein heller Tag erschienen" — wobei man j au m an substantivisch und ehahran adjectivisch verstehen müsste. weiss, sein starkes Haar hing ihm auf die Schultern; ich sah ihn Erde auf dem Rücken schleppen, bis der Staub mir den Blick hemmte. Abu Sa'id alXudrij sah M. graben und den Staub auf seinem Rücken und in seinen Bauchfalten liegen; dabei sagte er: lähumma laulä anta mä htadainä usw Ubaij b.
Seite 19 - Jahreszeit immer geringer wird, je mehr wir uns dem Jahre 10 nähern. Leider wird diese Erwartung bei dem Feldzuge von Tabuk im Jahre 9 auf unangenehme Weise getäuscht. Derselbe soll in den Ragab gefallen sein; nach Wüstenfeld's Tafeln würde der Ragab A. 9 (AD 630) am 14. Oktober beginnen. Nun ist es aber eine ganz unanfechtbare Thatsache, welche aufs innigste mit dem ganzen historischen Zusammenhange verknüpft ist und sich auf Schritt und Tritt selbst bezeugt, dass es damals Hochsommer war,...
Seite 356 - ... erschrocken : Herr Gott, Herr Gott ! ihr sprecht grade wie die Israeliten zu Mose : mach uns auch solch einen Gott wie die Anderen haben; ihr steckt noch in der Unwissenheit, das sind ja heidnische Bräuche! — BH. 844. Abu Burda b. Nijär: nicht weit von Aueäs machte der Bote Gottes unter einem grossen grünen Baume Halt und hing sein Schwert und seinen Bogen daran; ich befand mich ganz in seiner Nähe. Auf einmal rief er mich; als ich zu ihm kam, sass ein Fremder bei ihm, von dem er mir erzählte,...
Seite 98 - ... man es herabfahren lässt — doch würde es mich nicht freuen, dich aus eigenem Antriebe zu töten, auch wenn ich dafür alles Land zwischen Bostra und Märib bekäme"2). Am anderen Morgen kamen die Juden zu M. und beklagten sich über die heimtückische Ermordung Ka'b's; er aber sagte, so würde jedem geschehen, der sich nicht ruhig verhalte, sondern die Muslime beleidige und verspotte. Er schloss dann mit ihnen einen schriftlichen Vertrag, über dessen Inhalt sie übereingekommen waren, unter...

Bibliografische Informationen