Der Künstler als Misanthrop: Zur Genealogie einer Vorstellung

Cover
Walter de Gruyter, 21.11.2011 - 115 Seiten
Die Buchreihe Untersuchungen zur deutschen Literaturgeschichte deckt das gesamte Spektrum der germanistischen Literaturforschung ab und umfasst Monographien und Sammelbände über einzelne Epochen vom ausgehenden Mittelalter bis zur Gegenwart. Sie versammelt Beiträge zur Erklärung zentraler Begriffe der Literaturgeschichte, zu einzelnen Autoren und Werken.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt

Einleitung
1
Timon of Athens
7
Le Misanthrope
34
Der versöhnte Menschenfeind
58
PHAROS oder von der Macht der Dichter
73
Das Kalkwerk
95
Anstelle eines Nachworts
107
Literaturhinweise
109
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen