Taschenbuch zur Verbreitung geographischer Kenntnisse: Eine Übersicht des Neuesten und Wissenswürdigsten im Gebiete der gesammten Länder- und Völkerkunde, Band 24

Cover
Johann Gottfried Sommer
J.G. Calve, 1846
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 102 - Wenn irgend eine russische Stadt« — bemerkt der Verf. — »den Gang ihres Geschicks zu beklagen hat, so ist es Kiew. Einst wetteiferte sie an Glanz mit Konstantinopel und soll eine halbe Million Einwohner umschlossen haben. Nur ihren alten Umfang hat sie erhalten; aber zwischen den Trümmern ihrer alten Grösse hausen kaum 30000 Menschen.
Seite 78 - Das rührt daher- dass der Russe das Handeln und Schachern mehr der Methode als des Resultats wegen liebt, was beim Juden umgekehrt ist. Der Russe sieht es ungern, wenn man ihm sogleich giebt, was er fordert, und nimmt das Geld nicht ohne ein Gefühl von Verwunderung und Unmuth, falls er auch gar nicht die Absicht gehabt hat, sich auf eine geringere Summe herunter handeln zu lassen. Ein Kauf ohne Handeln und Dingen ist ihm ein verlorner Tag im Leben.
Seite 12 - Nie fehlt im Wohnzimmer der Russen, dem Eingange gegenüber, das dunkelbraune, in Gold und Silber eingehüllte Heiligenbild, der Hausgott, vor dem jeder Eintretende erst sein Knie beugt und sein Kreuz schlägt, ehe er ein menschliches Wesen in der Stube, und wäre es der Selbstherrscher selber, beachtet. Je nach dem Vermögen vermehren sich diese Heiligenbilder , von denen man zwischen Gold und Silbergewandern aus getriebenem Metall nur den braunen Kopf und die mumienähnlichen braunen magern Hände...
Seite 71 - Wind flatternden Strohdächern, die kaum für Mäuse und Ratten, geschweige für Menschen, ein Obdach darzubieten scheinen. Hinter dem Hause dehnt sich ein weiter, umzäunter Raum aus, in dem das Vieh abgeschlossen werden kann, in dem die Getraidehaöfen stehen und eine Scheune, die ausser den Pfosten aus kaum mehr als einem unregehnässigen Strohdache besteht.
Seite 66 - Geschützen beschossen. Man suchte die Mauern wiederholt mit Sturm zu gewinnen, durch Minen in die Luft zu sprengen und die Brunnen abzuleiten. Doch Alles wurde durch die Wachsamkeit und den Heldenmuth der Belagerten vereitelt, unter denen die Mönche die Ersten auf dem Kampfplatze waren. Durch wiederholte tollkühne und verzweifelte, aber meist siegreiche Ausfälle wurde die Macht des Feindes sogar geschwächt. Der harte Wmter, in welchem die Feinde alle Holzznfuhr abschnitten, setzte die Standhaftigkeit...
Seite 124 - Rath alt und grau, weil er das Examen unbequem findet , wünscht aber doch seiner Familie einen rechtlichen Adel zu hinterlassen. Dazu reicht ein Jahr in Grusien hin. Und so sind die alten Titularräthe schaarenweise nach Grusien gewandert. In Georgiewsk sammeln sich die Reisenden, bis eine Karawane unter Bedeckung über den Kaukasus geht.
Seite 127 - Seltenheit die sorgfältig und eigenthümlich präparirte Sammlung von Pilzen aus. die ein Gegenstand der Lieblingsbeschäftigung T 's geworden sind." Der bot. Garten (der Universität Charkow) ist ein weitläufiges Grundstück, das die Stadt der Universität geschenkt hat. Der grösste Theil desselben, die...
Seite 2 - ... Portalen der Paläste, den Säulenreihen und goldenen Kuppeln der Dome ist doch Alles nur glänzendes polirtes Gestein, und Alles kalt, wie der Granit und Marmor, aus dem es gebaut. Wie das Licht, so werfen diese glatten Flächen auch die Warme zurück.
Seite 10 - Glänze zwischen den Tageszeiten setzt, war mir noch immer ein neues Gefühl. Das Licht, die Ruhe und Heiterkeit der Nacht und die Fröhlichkeit) die über die Menschen ausgegossen schien, trennten uns von aller Ferne, und wir hätten uns ruhig stundenlang den Schiffen nach mit dem Strome abwärts treiben lassen mögen.
Seite 50 - Versuche, sich an Aeste zu hängen und zu klettern, wie eine Meise, und bei allen diesen Versuchen tritt er in so ungelenker Form und Bewegung auf, wie ein angehender Tanzkünstler oder Schlittschuhläufer. Ist er endlich von einem Ast zum andern , den Stamm umschreitend , wie auf einer Wendeltreppe...

Bibliografische Informationen