Der königlich-sächsische Schafzüchter Johann Gottfried Nake: Dem Andenken des Heimatforschers Roland Paeßler gewidmet

Cover
BoD – Books on Demand, 29.02.2016 - 16 Seiten
Die Schafzucht gehörte zu den einträglichsten Einnahmequellen während der Regentschaft von Friedrich August dem Gerechten, Kurfürst und erster König von Sachsen. Das Kammergut Rennersdorf bei Stolpen mit seinem Amtsverwalter Johann Gottfried Nake war die führende sächsische Stammzuchtstelle zur Veredelung spanischer Merinoschafe.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt

Abschnitt 1
5
Abschnitt 2
6
Abschnitt 3
8

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2016)

Dr. Uwe Fiedler, Jahrgang 1958, publiziert seit etwa zehn Jahren zu heimatgeschichtlichen sowie kunst- und wissenschaftshistorischen Themen. Er ist Editor bei der deutschsprachigen Wikipedia, regelmäßiger Autor beim Stadtwiki Dresden und hat zum Biographischen Lexikon der Oberlausitz beigetragen.

Bibliografische Informationen