Total Quality Learning: Ein Leitfaden für lermende Unternehmen

Cover
Springer-Verlag, 11.03.2013 - 224 Seiten
0 Rezensionen
Rezensionen werden nicht überprüft, Google sucht jedoch gezielt nach gefälschten Inhalten und entfernt diese
Ein Buch für Unternehmen, die die Notwendigkeit einer ständigen Weiterentwicklung ihrer Organisation erkannt haben. Sie erhalten Werkzeuge für die Analyse, Gestaltung und Bewertung der innerbetrieblichen Prozesse. Die Team- und Arbeitsgruppenbildung wird vor dem Hintergrund zementierter Entscheidungsprozeduren entwickelt. Neben fachbezogenen Fragen des Qualitätsmanagements sprechen die Autoren viele Probleme des sozialen und methodischen Miteinanders an. Das Besondere für den Leser: Eine Rahmenhandlung führt durch die unendliche Geschichte des Wandels. Durch die Visualisierung der beschriebenen Methoden, Gefahrenquellen und Ideen wird das schnelle Erfassen der Aussagen ermöglicht. Zahlreiche Übungen machen das Werk zu einem konkreten Arbeitsbuch.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Das Rahmenmodell organisatorischen Lernens 6
xix
M
ii
die Kraftfeldanalyse 19
x
Reiseproviant 25
xvi
Fit für die Reise 37
xxviii
Das Reisetagebuch 45
xxxvii
Gemeinsam sind wir stark 57
xlvi
1O Die lebenden Abläufe 75
lxiv
Mitarbeitergespräche 91
lxxix
Die Knoten 94
xcii
Die abteilungsinternen Pfade 129
28
abteilungsübergreifende Pfade 147
47
Beinahe angekommen 157
57
Anhang 179
79
Literaturverzeichnis 217
117
Urheberrecht

Qualitätspolitik und ziele 83
lxxi

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Abläufe Abteilungen Aktives Zuhören Angebot Anhang Arbeit Arbeitsanweisungen Arbeitsgruppen Aspekte Attribution Aufbau Aufgabe Auftrag Bearbeitung Bereich beschreiben bestimmten betrieblichen Beziehungsebene eher eigenen einzelnen Entscheidung Erfahrungen Erstellung ersten externen fachlichen Fähigkeiten Feedback festgelegt folgende Fragebogen Führung Führungskräfte Geschäftsprozesse gibt Gruppe Gruppenmitglieder hilfreich Ich-Botschaften individuellen Informationen Institut für Normung internen ISO 9ooo Karten Kartenabfrage Knoten Kollegen Kommunikation Konflikte konkreten Kooperation Kraftfeldanalyse Kunden Kundenauftrags Kundenauftragsabwicklung Lageorientierung Lernen Lernlandschaft lich Management Maßnahmen Menschen Methoden Mitarbeiter Mitglieder Moderator Möglichkeit Motivation muß Normung Normung e.V. Hrsg Organisation organisationalen Lernens Personen Probleme Produkte Produktion Prozeßanalyse Prozesse Prozeßmanagement Prüfanweisungen Qualität Qualitätsmanagement Qualitätsmanagementsystems Qualitätsplanung Qualitätspolitik Qualitätsprozeßmanager Qualitätssicherung Qualitätswissen Qualitätszirkel Rahmen Regelwerk Schnittstellen Schulungen Seminaren Situation soll sollte soziale Kompetenz Team Teil Teilnehmer Thema Themenzentrierte Interaktion Total Quality Total Quality Management Transfer überbetrieblicher Umfassendes Qualitätsmanagement Umgang Umsetzung unserem Unternehmen unterschiedliche Veränderung verantwortlich Verfahrensanweisungen Verhalten verschiedene Vertragsprüfung Vorgesetzten Vorgesetztenfragebogen Weiterbildung wichtig Widerstand Wissen Wissenstransfer Ziele

Bibliografische Informationen