Das Populäre Der Gesellschaft: Systemtheorie und Populärkultur

Cover
VS Verlag für Sozialwissenschaften, 09.05.2008 - 342 Seiten
Der Band geht der Frage nach, wie das Populäre in der funktional differenzierten Gesellschaft zu beschreiben ist. Dies wird nicht nur theoretisch, sondern auch anhand konkreter Ausformungen des Populären veranschaulicht.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2008)

Christian Huck ist Leiter der Emmy Noether-Nachwuchsgruppe Travelling Goods // Travelling Moods an der FAU Erlangen-Nürnberg.

Dr. Carsten Zorn arbeitet am Kulturwissenschaftliches Forschungskolleg "Medien und kulturelle Kommunikation"/SFB/FK 427 - Universität zu Köln.

Bibliografische Informationen