Die Meister des Karate und Kobudo: Teil 1: Vor 1900, Teil 1

Cover
BoD – Books on Demand, 2009 - 304 Seiten
Nicht viel ist über sie bekannt, die Urväter des okinawanischen Karate und Kobudo, der Kampfkünste, die mittlerweile von mehr als 40 Millionen Menschen weltweit ausgeübt werden. Doch wer waren sie wirklich, wie übten sie ihre Kampfkunst, wie lehrten sie und welche Werte waren ihnen wichtig? Fragen, die heute kaum noch sicher beantwortet werden können, sind doch nur wenige schriftliche Zeugnisse über diese Zeit der okinawanischen Kampfkünste erhalten geblieben. Dieses Buch von Thomas Heinze versucht trotzdem, den Schleier der Geschichte etwas zu heben, um den Blick auf dieses spannende Kapitel der Kampfkunstgeschichte vor 1900 freizugeben. Mehr als zehn Jahre arbeitete der Autor an diesen nun in Buchform vorliegenden Biografien und versuchte damit, die umfangreichste Zusammenfassung aller bekannten Informationen über die Kampfkunstmeister zu erstellen, die derzeit weltweit erhältlich ist. Im ersten Teil dieses Buches werden mehr als 100 Meister vorgestellt, die vor dem 20. Jahrhundert geboren wurden und eine wichtige Rolle in der Geschichte der Kampfkünste Karate und Kobudo spielten.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

VORWORT
10
CHANNAN
26
CHITOSE TSUYOSHI
39
GIMA MAKOTO
56
HIGA SEIKO
69
IRE MATSUTARO
79
IWAH
92
KINJO MATSU
105
MIYAHIRA SEIYEI
171
NAGO OYAKATA TEIJUNSOKU
184
NAKANHARINO JII
197
SAKIYAMA KITOKU
211
SHIROMA SHINPAN
219
TAKAHARAPEICHIN
234
TOYAMA SEIKEN
249
WAIXIN XIAN
262

KOJOTAITEI
118
KUWAE RYOSEI
131
KYODAJUHATSU
141
MATSUDATOKUSABURO
154
Bibliographie
275
Namensbestandteile und ihre Bedeutung
300
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen