Lehrbuch der historisch-kritischen Einleitung in die Bibel Alten und Neuen Testamentes. 4e, berbesserte Aufl. 7e (6e)

Cover
bei G. Reimer, 1852
0 Rezensionen
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Beliebte Passagen

Seite 174 - Conjectures sur les memoires originaux dont il paroit que Moise s'est servi, par 4 1 0 Astruc, l vol •Astruc (Jean): Conjectures sur les memoires originaux dont il paroit que Moyse s'est servi pour composer le Livre de la Genese.
Seite 412 - Mir mangelt an diesem Buche nicht einerlei, daß ichs weder apostolisch, noch prophetisch halte. Aufs erst und allermeist, daß die Apostel nicht mit Gesichten umgehen, sondern mit klaren und dürren Worten weissagen, wie Petrus, Paulus, Christus im Evangelio auch...
Seite 372 - Salomonis quae antiquata sunt, nec in memoria duraverunt, et hic liber obliterandus videretur, eo quod vanas Dei assereret creaturas, et totum putaret esse pro nihilo, et cibum, et potum, et delicias transeuntes praeferret omnibus, ex hoc uno capitulo meruisse auctoritatem, ut in divinorum voluminum numero poneretur...
Seite 44 - sciendum tarnen est, quod et alii libri sunt, qui non canonici, sed ecclesiastici a maioribus appellati sunt: ut est Sapientia Salomonis et alia Sapientia quae dicitur filii Syrach, qui liber apud Latinos hoc ipso generali vocabulo Ecclesiasticus appellatur, quo vocabulo non auctor libelli , sed scripturae qualitas cognominata est.
Seite 112 - Nemo cum prophetas versibus viderit esse descriptos, metro eos aestimet apud Hebraeos ligari, et aliquid simile habere de Psalmis vel operibus Salomonis; sed quod in Demosthene et Tullio solet fieri, ut per cola scribantur et commata, qui utique prosa et non versibus conscripserunt, nos quoque, utilitati legentium providentes, interpretationem novam novo scribendi genere distinximus.
Seite 412 - ... ers halten sollt, und eben so viel ist, als hätten wirs nicht, auch wohl viel edler Bücher vorhanden sind, die zu halten sind.
Seite 78 - Regeln aufgestellt: 1. Alle Zeugen, die zu Einer Recension gehören, und für dieselbe stimmen, sind nur für Einen Zeugen zu halten. 2. Diejenige Lesart, für welche alle alten Recensionen stimmen, ist für die ächte zu halten. 3. Wo die alexandrinische mit der occidentalischen gegen.
Seite 87 - Cum es cum adversario tuo in via, da operam, ut libereris ab eo, ne forte te det iudici et iudex ministro et mittat te in carcerem. Amen dico tibi, non exies inde, donec reddas novissimum quadrantem«.
Seite 120 - Et Marcion quaedam contraria sibi, illa credo industria eradere de Evangelio suo noluit, ut ex his quae eradere potuit, née erasit, illa quae erasit, aut negetur erasisse, aut mérito erasisse dicatur.
Seite 152 - Als Grundgesetz der Stimme kann der Rhythmus in keiner menschlichen Rede ganz ausbleiben ; aber er tritt desto deutlicher hervor, je mehr mit der zunehmenden Gemüthsaufregung die Wogen der Stimme schwellen und die Masse und Kraft der Bewegung steigern, je entschiedener folglich ihr Streben nach Gleichgewicht ist, und je weiter ihre Hebungen und Senkungen auseinander treten. Am vollkommensten in der Poesie, wo die Seele selbst, auf dem sanft wogenden Lebensgrunde in...

Bibliografische Informationen