Sitzungsberichte der Österreichische Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-Historische Klasse

Cover
K. K. Hof- und Staatsdruckerei, 1851
0 Rezensionen
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 549 - Report of the Secretary of War communicating in answer to a resolution of the Senate, a Report and Map of the Examination of New Mexico, made by Lieutenant JW Abert.
Seite 252 - ... je le vous donne de très bon cueur, car je sçai bien que en ce monde ne le sçauroie aultrepart mieulx ni si bien employer que à vous que j'aime et extime comme ung aultre moi-mesmes. 6] Et quant aud. royaulme de Boesme, je ne fais nulle doubte que y aurez des contraires. Je vous envoie l'investiture que demandez, mais, pour ce que aulcuns veullent dire que led. royaulme est exempt de l'empire, vous ferez bien, avant que l'on sache que ayez eu lad. investiture, de vous bien informer au vrai,...
Seite 251 - Je ne fais nulle doubte quant a ce que deppend desdicts royaulmcs de Hongrye, pour austant que pourra toucher entre vous et moy. Car encoires qui fust besoing de vous ayder de chose que en ce...
Seite 249 - Hand den Ungern abnehmen und seine und seines Hauses Ansprüche mit Gewalt geltend machen. Wir wollen hier nur von dem Endresultate sprechen, das eben in dem früher erwähnten Friedensschlüsse vom 7. November 1491 auf folgende Weise sich herausstellt. 248 10. „Weiter sollen König Wladislaus selbst und das ganze „Reich (Ungern) verhalten sein, jene alten Verschreibungen über ..die Nachfolge (von 1463 und 1464) zu genehmigen, zu bestätigen und zu erneuern, nämlich dass falls König Wladislaus...
Seite 14 - ... gebrachte Geld theils in Geschenken, theils in grossein Aufwand verschwendet , aber durch das Versprechen , dass, wenn er sich zum Islam bekehren wolle, er wie Aloisio Gritti, der natürliche Sohn des Dogen von Venedig, ein ansehnliches Amt nnd grosse Bestallung erhalten solle, nicht verfuhrt, Nachts ohne Vorwissen seiner Leute, nur mit einem flamändischen und griechischen Diener, die ihm als Dolmetsche dienten, in einem kleinen Nachen entfloh, nächtlich die Meerenge von Kallipolis passirte...
Seite 37 - ... auf das Grab von Männern streuen , welche selten gewürdigte Opfer der Verherrlichung des Landes gebracht haben , und auch zeigen , wie seit Jahrhunderten so viele der schönsten Kräfte erfolglos (?) zersplittert wurden, der unermüdlichste Fleiss und die hingehendste Aufopferung keine !?'.') entsprechenden Früchte getragen haben, so viele der köstlichsten Schätze unwiederbringlich verloren gegangen oder unbenutzt geblieben sind...
Seite 258 - campo fieri soleant, et ibi hortatu Regine que in eadem civitate „erat, post lapsum tempus illius eciam Rcginalis diete post coronnatum legittimum Regem, null...
Seite 414 - S.) 25 1er. = 5 Ngr. — Beiträge zur Kenntniss der Geschichte und Sitten der Araber vor dem Islam. (A. d. S.) (Vergriffen.) — Topographie von Damaskus und Mittel-Syrien. (A. d. S.) (Vergriffen.) — Vortrag über ein vorgelegtes Druckwerk : „Description de. l'Afrique par un Arabe anonyme du sixième siècle de l'Hégire.
Seite 273 - Eidem exhibeamus, quae verum ac fraternum anlmi nostri candorem argnunt. Quod Eam pro summo nostro in Eandem amore et benevolentia latere noluimus, ut et Ipsa nostri Consilii conscia proinde nobis circa Res nostras sno favore et auxilio confidenter adesse possit, qui omne officium suum erga Nos accumulate compensabimus.
Seite 301 - Künden 1850 ; 4°. Jäger G., Berichtigung einer Angabe Cuvier's über einen Narwhalschädel des Stuttgarter Naturalien-Cabinetes s. 1. et d. — Ueber die fossilen Säugethiere Würtembergs (Nachtrag). Breslau und Bonn 1850; 4°. Igel, Lazar Elias, Jubal Schai. Lemberg 1849; 8°. Igel, Lazar Eliass, Variae interpretationes criticae et grammaticales de Biblia veteris testai«.

Bibliografische Informationen