Martina

Cover
Litterarischer Verein, 1856 - 763 Seiten
0 Rezensionen
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Beliebte Passagen

Seite 331 - Mit sinem lms gesinde .-.'' Er ist in och zelinde So muoz er vf sich laden Beide spot vnde schaden Ist er aher zesure Zehert von nature 55 So fuget sin hertekeit Dem gesinde langes leit 131C, 57 Och gewinnet er kinde Div im och ein hurde sint Div er muoz hesorgen so...
Seite 268 - F luget er mit witze 10 In der sunnen hitze Vntz im erhitzit daz gevider Uetechin ougen da wider Danne kvmet er geflogen Vnd drvckit sich vngesmogen 15 In dem brvnnen dristunt Als siner nature ist kvnt Svz ist im wol gelungen Svz kan er sich hingen.
Seite 477 - ... geboten, indem sich Hugo von Langenstein in den wesentlichen zügen an Comestor anschliesst. Beim zweiten zeichen wird die bemerkung hinzugefügt, dass sich das meer gleichfalls vierzig eilen niederlässt. Nach der beschreibung des 5. Zeichens kommen noch folgende verse: Den (sc. bluotigen touwe) elliu liute schowent, Als och ander meister iehint, Me dez selben tages geschehint, Daz alle vogel in der weit Sich sament uf diu velt; -l U Jeglich gesiebte sunderlich Nach Hinein orden wunderlich,...
Seite 719 - Rehte rosen rot mit fliz Ir minne was der virnis Der gestaltet hat die schrift Mit ganzes gelovbin hant gift Die vil reinen maget zart -" Het ane sache niht gespart Crist zvo den ziten Ir wizzin wol zestriten Behaltet man die ritterschaft Div...
Seite 318 - Getrunkin hant den winkovf Ez ist ein gemein lovf Owe daz ich in ie getrank Dez ist min frovde iemer erank Den winkovf liez ich gerne varn so Nv...
Seite 268 - • Daz lat er vnvergezzin Alle vogel mit im ezzin Dur die milten sitte Volget im vil uogel mitte Als div schrift hezivget...
Seite 258 - Und niht liehtes hatten Wan ez was da tunkel E der lihte karfunkil Er glaste in den limho Und sin volk machte fro -. In dem vorhove der helle Der ich niht gar enzelle Wan ir was ein michil schar Die der werde adelar...
Seite 151 - Gelich dem Salamander, Der hat von natur ein stiur, Daz er wont in dem fiur. Altsw. 34,3: Als der salmander tuot, Der neret sich in dem fiure; AUnv.
Seite 649 - Mit vienden drier hande 258, i Die werdent iv genennet Swie ir si doch erkennet Der erste vient ist vnser lip Ez si man oder wip s Mit dem man...
Seite 188 - Als stnv eiger der struz Div hrvetet er wunderlichen vz Wan der hat solehe pfliht Daz er mit stetir gesiht An sinv eiger sihet M...

Bibliografische Informationen