Mord Well Done: Darina Lisles dritter Fall (Krimi, Cosy Crime)

Cover
dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH, 07.10.2018

Auf den Spuren eines Doppelmörders: Hobbydetektivin Darina Lisle ermittelt in ihrem dritten Fall wieder mit Herz und britischem Humor

Darina Lisle wird Mitbesitzerin eines Hotels auf dem Lande. Doch bevor aus der Mischung von angestaubtem Prunk und Hässlichkeit ihr Traum von einem Hotel wahr wird, ist sie mit Planen und Umgestalten beschäftigt. Viel zu beschäftigt für den Geschmack ihres Freundes Inspektor William Pigram, der in der Nähe des Hotels in einem Mordfall ermittelt. Das ändert sich erst, als ein zweiter Toter sämtliche Bewohner und Gäste des Hotels zu Verdächtigen macht. Darinas kriminalistischer Spürsinn ist erwacht: Gemeinsam mit William stellt sie dem Doppelmörder nach.

In der Darina Lisle-Reihe bereits erschienen
Mord extra scharf (ISBN 9783960872832)
Mord gut abgeschmeckt (ISBN 9783960872849)

Erste Leserstimmen
„Cosy Crime mit britischem Humor“
„wer einen spannenden und zugleich unterhaltsamen Krimi sucht, wird hier fündig“
„ein gut geschriebener Krimi im Stil der Agatha-Raisin-Reihe“
„Darina Lisle, eine Tasse Tee und Kekse: der perfekte Sonntag“
„Ein klassischer, englischer Kriminalroman – absolut lesenswert!“

Über die Autorin
Janet Laurence begann ihre berufliche Laufbahn in der Öffentlichkeitsarbeit. 1980 zog sie mit ihrem Mann nach Somerset und leitete dort Kochkurse. Nebenbei schrieb sie regelmäßig für den Daily Telegraph und verfasste eine wöchentliche Kolumne zum Thema Kochen.
Heute schreibt sie sowohl Kochbücher als auch Kriminalromane und lebt mit ihrem Mann in England und in der Bretagne. Wenn sie nicht gerade an einem Buch arbeitet, spielt sie Bridge, geht ins Kino oder stattet ihrem Buchclub einen Besuch ab.

 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Nutzerbericht - Als unangemessen melden

Darina ermittelt mit Herz und Köpfchen
Darina und William sind zwischenzeitlich ein glücklicher Pärchen. Aber was die gemeinsame Zukunft angeht, müssen die beiden noch einen passenden Kompromiss
finden. Darina möchte in das Hotelgeschäft einsteigen. Aber kaum taucht Darina irgendwo auf, sind die Toten nicht weit. Kaum vorstellbar, aber auch auf dem Lande stolpert Darina wieder mitten in eine Mordermittlung. William ist daran zwischenzeitlich gewohnt, auch wenn er es mit seiner neuen Kollegin auch nicht ganz so einfach hat. Und was Darina von der neuen Kollegin hält, kann man sich eigentlich denken. Und es bleibt nicht bei einer Toten. Es kommt zu einem weiteren Mord und Darina wäre nicht Darina, wenn sie nicht schon lange einen Plan hätte, wie man den Mörder stellen kann. Gelingt Darina mit ihrem Spürsinn wieder ein Volltreffer und wie wird Darinas Zukunft aussehen? Hotel oder lieber doch kein Hotel?
Natürlich möchte ich es mir auch nicht nehmen lassen und ein paar Worte zum dritten Teil um Darina zu schreiben. Ich habe bisher alle Teile der Reihe mehr oder weniger in einem Rutsch gelesen. Auch der dritte Teil bildet hier keine Ausnahme. Darina hat einen stark ausgeprägten britischen Humor und löst ihr Fälle immer sehr genau und pflichtbewusst. William ist ein englischer Gentleman, wie er im Buche steht. Einmal von diesen Gegebenheiten verzaubert, lässt einem die Story nicht mehr los. Die Mordfälle haben die ein oder andere Feinheit, so dass die Auflösung bis zum Schluss spannend bleibt. Aber Achtung. Dieses Buch könnte zu akuten Hungerattacken führen, da die Gerichte und Speisen immer sehr lecker beschrieben sind. Ich kann hier gerne wieder 5 Sterne geben!
 

Inhalt

Abschnitt 18
Abschnitt 19
Abschnitt 20
Abschnitt 21
Abschnitt 22
Abschnitt 23
Abschnitt 24
Abschnitt 25

Abschnitt 9
Abschnitt 10
Abschnitt 11
Abschnitt 12
Abschnitt 13
Abschnitt 14
Abschnitt 15
Abschnitt 16
Abschnitt 17
Abschnitt 26
Abschnitt 27
Abschnitt 28
Abschnitt 29
Abschnitt 30
Abschnitt 31
Abschnitt 32
Abschnitt 33
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen