VELLEDA: ein Zauberroman

Cover
e-artnow, 21.03.2018 - 108 Seiten
0 Rezensionen
Rezensionen werden nicht überprüft, Google sucht jedoch gezielt nach gefälschten Inhalten und entfernt diese
Diese Ausgabe von "Velleda" wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. "Ach, wohl war dieses außerordentliche Kind zu bedauern! Der Verdacht, den man schon seit einiger Zeit auf dasselbe hatte, ward durch das mystische Gespräch mit Siuph vollkommen gemacht, sein Einverständniß mit Taos ward entdeckt; er war verloren! doch alle diese Dinge wären nicht nöthig gewesen, ihn zu stürzen; schon seine Klugheit hätte ihm den Tod bringen müssen." Christiane Benedikte Naubert (1752-1819) war eine deutsche Schriftstellerin, die über 50 historische Romane veröffentlichte. Sie gilt als eine der Begründerinnen des historischen Romans in Deutschland.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen