Ein Monat auf dem Land

Cover
DuMont Buchverlag GmbH, 19.09.2017 - 157 Seiten
0 Rezensionen
"Eine mit feinstem Takt entwickelte Geschichte [...] von musterhafter Schonheit." Gustav Seibt, SuDDEUTSCHE ZEITUNG "Eine ergreifende Geschichte [...] so hinreiSSend atmospharisch und tief traurig [...] wehmutig und trostlich zugleich." Felicitas von Lovenberg, SWR LESENSWERT QUARTETT "Das liest sich wie Tolstoi in Yorkshire." Kester Schlenz, STERN "Umso begluckender ist dieses kleine Meisterwerk fur uns Leser." Friedhelm Rathjen, NZZ "Ein echtes Juwel britischer Literatur [...] Die Handlung ist von bestechender Eleganz und Einfachheit." Annemarie Stoltenberg, NDR KULTUR "Anruhrend und nie ohne Komik." Joachim Geil, DEUTSCHLANDFUNK "Ein ganz stilles Buch. [...] Mit einer solchen Liebe und Ruhe geschrieben, dass ich ganz entzuckt war." Elke Heidenreich, SRF KULTUR "So ruhig, so leise, so anruhrend, so weise." Michael Reinartz, WDR 2 LESEN "Eine melancholische Geschichte, deren Figuren man schwerlich vergisst." Rainer Moritz, CHRISMON "Zart und unaufdringlich, voller Leichtigkeit und leisem Humor" Anja Durrmeier, BR 2 DIWAN Carr erzahlt in "leichten, schlichten Worten von der tief empfundenen Freude seines Helden erzahlt, erfasst das sommerliche Gluck auch den Leser." Claudia Voigt, LITERATUR SPIEGEL "Eine echte Wiederentdeckung [...] Ein ganz schmaler Band, der lange nachwirkt." Manuela Reichart, DEUTSCHLANDRADIO KULTUR "J. L. CArr [...] schenkt uns gleichzeitig eine traumschone Momentaufnahme englischen Landlebens jenseits von Downton-Abbey-Putzigkeit." Meike Schnitzler, BRIGITTE "Seine Satze atmen die schwebende Leichtigkeit des Sommers [...] Balsam fur die stressgeplagte Seele." SCHWEIZ AM SONNTAG "Eine Entdeckung, die vom Zauber des Augenblicks und der Melancholie der Erinnerung in schonen Satzen erzahlt." Britta Heidemann, WESTDEUTSCHE ALLGEMEINE ZEITUNG "Das kleine Buch des Briten ist reich an grossen, packenden Gefuhlen und durchwirkt von feinem, kostlichem Humor." Klaus Lieber, SCHWEIZER FAMILIE "Egal, ob es einem gerade gut oder schlecht geht, nach der Lekture dieses Buches geht es uns auf jeden Fall besser." Stefanie Westenberger, DEUTSCHLANDRADIO KULTUR LESART "Ein ideales Verschenkbuchlein ist die elegante Liebesnovelle 'Ein Monat auf dem Land' von J.L. CArr." Christian von Zittwitz, BUCHMARKT "Ein literarisches Kleinod, das einem das Herz offnet und zugleich von hoher Aktualitat ist." Wiebke Luderitz, HEYMANN-BuCHER.DE

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Bibliografische Informationen