Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben: Verstehen, Anwenden, Nutzen für die Praxis

Cover
Valentin Ritschl, Roman Weigl, Tanja Stamm
Springer-Verlag, 11.08.2016 - 310 Seiten

In diesem Buch erhalten Studierende von pflege- und gesundheitsbezogenen Studiengängen einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Forschungsmethoden in den Gesundheitswissenschaften. Das Autorenteam erklärt u.a. den grundsätzlichen Forschungsprozess, die ethischen und rechtlichen Besonderheiten klinischer Studien und die Entwicklung von Assessments. Lernen Sie wissenschaftliche Ergebnisse zu verstehen und richtig einzuordnen und profitieren Sie von den anwendungsbezogenen Tipps zur Planung und Erstellung eigener Forschungsarbeiten. So legen Sie den Grundstein für ein erfolgreiches Studium und den Einstieg ins evidenzbasierte Arbeiten.

 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Analyse Assessments Bedeutung Behandlungspfad Beispiel beispielsweise Beobachtung Beschreibung beschrieben bestimmten Bezug daher Daten Datenbanken Designs Diagnostik Durchführung durchgeführt Erfahrungen Ergebnisse Ergotherapeuten Ergotherapie Erkrankung Erstellung ersten Ethikkommission Evaluation evidenzbasierte Fokusgruppe Forscher Forscherin Forschungsdesigns Forschungsdesigns und Methoden Forschungsfrage Forschungsmethoden Forschungsprojekt Forschungsprozess Fragebogen Fragen Fragestellung Gesundheit Gesundheitsberufen Gesundheitswissenschaften gibt Gitlin Goldstandard grounded theory Gütekriterien Health hermeneutischen Hypothesen Informationen Inhalte interdisziplinären Interpretation Intervention Interview jeweiligen Journal Kinder Klinische Behandlungspfade klinische Studien Kontext lich Logopädie Medizin Medizinische Universität Wien meist Menschen Metaanalysen Möglichkeit muss Normalverteilung Occupational Partizipation Patienten Patientinnen Personen Perzentile Physiotherapie Praxis Probanden Projekt Prozess Qualitative Forschungsdesigns qualitative Inhaltsanalyse qualitative Studien qualitativen Forschung Rahmen Randomisierung RCT-Studie relevant Reliabilität research Reviews schen Schritt soll sollte sowie soziale SPSS Stärken Statistik Stichprobe Studienteilnehmer systematische Tanja Stamm Teilnehmenden Tests Text Thema Themen Theorie Therapie tion unserer unterschiedliche Untersuchung Valentin Ritschl Validität Variablen verwendet Weigl Werte wichtig Wissen Ziel

Über den Autor (2016)

Valentin Ritschl, Datenanalytiker am Institut für Outcomes Research, Zentrum für Medizinische Statistik, Informatik und Intelligente Systeme der Medizinischen Universität Wien, wissenschaftlicher und lehrender Mitarbeiter an der FH Campus Wien, Ergotherapeut, MSc in Ergotherapie, Cand. MSc Health Assisting Engineering, Cand. PhD Public Health an der Medizinischen Universität Wien

Roman Weigl, Master of Health Science (OT) University of Sydney, Ergotherapeut und MTD-Leiter an der Klinischen Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde, Universitätsklinikum St. Pölten, Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften, Stv. Sprecher der MTD-Fachbeirates der NÖ Landeskliniken-Holding, externer Lektor an der Fachhochschule Campus Wien

Tanja Stamm, Leiterin des Instituts für Outcomes Research am Zentrum für Medizinische Statistik, Informatik und Intelligente Systeme der Medizinischen Universität Wien, habilitiert in Gesundheitswissenschaft, Dr. der Humanbiologie, PhD in Gesundheitswissenschaft, MSc in Ergotherapie, MBA für Wirtschaft und General Management, Mag. in Erziehungswissenschaft

Bibliografische Informationen