Bauer und Gutsherr in Kursachsen: Schilderung der ländlichen Wirtschaft und Verfassung im 16., 17. und 18. Jahrhundert

Cover
Walter de Gruyter, 07.12.2011 - 231 Seiten
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt

I CAPITEL DORF UND FLURVERFASSUNG IN KURSACHSEN
1
I ABSCHNITT DIE DORFVERFASSUNG
4
2 Die übrigen Einwohner
9
3 Die Dorfverwaltung
14
II ABSCHNITT DIE FLURVERFASSUNG
19
1 Die Flur
20
2 Die Viehhaltung
28
3 Die Allmend
40
4 Die Schäfereien
78
5 Die Ackerwirtschaft
86
6 Die Gutswirtschaft in späterer Zeit
96
III CAPITEL DIE LÄNDLICHEN NEBENGEWERBE
110
2 Der Brauereibetrieb
122
IV CAPITEL GUTSHERRLICHBÄUERLICHE VERHÄLTNISSE
138
1 Die Servituten
139
2 Die Gerichtsbarkeit
154

Wiesen
49
5 Die Ackerwirtschaft
51
Eine Flurbesichtigung
59
II CAPITEL DAS RITTERGUT IN KURSACHSEN
63
2 Umfang
68
3 Die Gutsverwaltung
71
3 Die Erbhuldigung
159
4 Bäuerliche Besitzverhältnisse
162
5 Die Abgaben
168
6 Die Dienste
182
7 Der Bauernaufstand von 1790
205
NACHWORT
221

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen