Leibliches Wort: Reformation und Neuzeit im Konflikt

Cover
Mohr Siebeck, 1992 - 372 Seiten
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Einführung
1
Rechtfertigung
19
Gesetz und Evangelium
35
Leibliches Wort
57
Luthertum und Pietismus in Württemberg als Problem
75
Gottes Leiblichkeit
94
Kreuzesphilologie
105
Ein Streit um den Kleinen Katechismus in der Aufklärung
125
Gegen Gott für den Menschen
205
Christus als Mitte
245
Für eine bessere Weltlichkeit
265
Tod Gottes und Herrenmahl
289
Kurzer Begriff des ganzen Evangeliums
306
Die Gegenwart der Güte Gottes
314
Erhörte Klage
334
Register
351

Marcuses Kritik an Luthers Freiheitsbegriff
151
Descartes und die Freiheit
176

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (1992)

Oswald Bayer, Geboren 1939; Studium der ev. Theologie und der Philosophie in Tubingen, Bonn, Heidelberg und Rom; Pfarrer der Ev. Landeskirche in Wurttemberg; 1968 Promotion; 1970 Habilitation; 1974 o. Professor fur Systematische Theologie in Bochum; seit 1979 in Tubingen, 2005 emeritiert; bis 2006 Herausgeber derNeuen Zeitschrift fur Systematische Theologie und Religionsphilosophie; Vorsitzender des Kuratoriums der Lutherakademie Ratzeburg.

Bibliografische Informationen