Maria Stuart

Cover
Jazzybee Verlag, 19.02.2015 - 360 Seiten

Zweigs Biografie gehört auch heute noch zu den bekanntesten und besten Biografien der ehemaligen Königin von Schottland und Frankreich. Da Schottland zur Zeit ihrer Geburt von politischen und religiösen Unruhen erschüttert war, wurde Maria Stuart im Kindesalter nach Frankreich gebracht und an der Seite ihres künftigen Ehemanns Franz II. erzogen. Durch den frühen Tod von König Franz II. wurde sie bereits im Alter von 17 Jahren zur Witwe und kehrte nach dem langjährigen Aufenthalt in Frankreich 1561 nach Schottland zurück. Dort gelang es ihr nicht, die zahlreichen Spannungen unter den konkurrierenden Adelsfamilien zu befrieden. Nach der Ermordung ihres zweiten Gemahls Lord Darnley, an der ihr eine Mitschuld angelastet wurde, dankte sie 1567 zugunsten ihres Sohnes Jakob I. ab und ging ins Exil nach England. Ihre zweite Lebenshälfte war geprägt von einem fortwährenden Konflikt mit Königin Elisabeth I., der sich unter anderem auf einen Anspruch auf den englischen Königsthron zurückführen ließ. Nachdem Maria Stuart verdächtigt worden war, an einem geplanten Attentat auf die englische Königin beteiligt gewesen zu sein, wurde sie wegen Hochverrats 1587 hingerichtet.

 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt

Einleitung
1
Kapitel 1
9
Kapitel 2
20
Kapitel 3
31
Kapitel 4
46
Kapitel 5
62
Kapitel 6
73
Kapitel 7
91
Kapitel 13
187
Kapitel 14
204
Kapitel 15
226
Kapitel 16
238
Kapitel 17
250
Kapitel 18
260
Kapitel 19
271
Kapitel 20
283

Kapitel 8
105
Kapitel 9
121
Kapitel 10
135
Kapitel 11
150
Kapitel 12
173
Kapitel 21
293
Kapitel 22
313
Kapitel 23
332
Kapitel 24
344
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2015)

 

Bibliografische Informationen