Deutschland schafft sich ab: wie wir unser Land aufs Spiel setzen

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt, 2010 - 461 Seiten
Thilo Sarrazin beschreibt mit seiner profunden Erfahrung aus Politik und Verwaltung die Folgen, die sich für Deutschlands aus der Kombination von Geburtenrückgang, problematischer Zuwanderung und wachsender Unterschicht ergeben. Er will sich nicht damit abfinden, dass Deutschland nicht nur älter und kleiner, sondern auch dümmer und abhängiger von staatlichen Zahlungen wird. Sarrazin sieht genau hin, seine Analyse schont niemanden. Er zeigt ganz konkret, die Grundlagen Wohlstands untergraben und so den sozialen Frieden und eine stabile Gesellschaft aufs Spiel setzen. Deutschland läuft Gefahr, in einen Alptraum zu schlittern. Dass das so ist, weshalb das so ist und was man dagegen tun kann, davon handelt dieses Buch.

Im Buch

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

LibraryThing Review

Nutzerbericht  - jcbrunner - LibraryThing

Thilo Sarrazin loves to provoke and is unafraid to be exposed to public ridicule. A few years back, he forced himself and his family for a month to cook a healthy meal on a poverty assistance budget ... Vollständige Rezension lesen

Inhalt

Einleitung
7
Staat und Gesellschaft
23
Zeichen des Verfalls
51
Urheberrecht

4 weitere Abschnitte werden nicht angezeigt.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen