Magazin für das neueste aus der Physik und Naturgeschichte, Band 2

Cover
Boigt, 1783
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 12 - Luft ven der Gestalt der Maschine, in ihr schwebt, oder ein solcher Körper; indem es Hier bloß auf Gewicht, und sonst nichts, ankommt. Wäre aber ein solcher Körper schwerer, als ein gleich große...
Seite 145 - ... fallen lässt, so nimmt dieses Wasser bisweilen die Gestalt von Bläsgen an; diese mit einer dünnen und leichten Flüssigkeit angefüllten und umgebenen Bläsgen erhalten sich in der Luft, und erheben sich bisweilen sogar, wenn ihre eigenthümliche Schwere geringer, als die Schwere der Luft ist. Sie sind also fremde, in der Luft schwebende Körper, und von einer ganz andern Natur, als die elastische flüssige Materie, der wir kurz vorher den Namen des Dunstes beygeleget haben. Inzwischen habe...
Seite 99 - Körpers beugen; die grünen die ich etwas stärker beugen, tonnen bisweilen in den Schatten fallen, und ihn also grün färben ; allein s muß selten geschehen, weil sie zu nahe an den elben liegen und zu wenig in den Schatten hin

Bibliografische Informationen