Bibliotheca shahiludii: Bibliothèque du jeu des échecs. Bibliothek des schachspiels. Alphabetisch geordnetes verzeichniss aller werke, die über das schachspiel im druck erschienen sind

Cover
W. Engelmann, 1844 - 49 Seiten
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Beliebte Passagen

Seite 27 - The History of Chess, together with short and plain Instructions by which any one may easily play at it without the Help of a Teacher. Lond. 1764, 8vo. 3s. 6d. Pp. 148, with a folding leaf containing figures i. and ii. at p. 104. History of the Battle of Flodden, in Verse.
Seite 38 - Game :—to which is added, a Selection of Critical and Remarkable Situations won or drawn by Scientific Moves.
Seite 25 - JKennv (WS) Practical Chess Grammar; or, an introduction to the royal game of Chess, in a series of Plates...
Seite 13 - Game || of || Chesse-Play. || Sometimes || The Recreation of the late || King, with many of the || Nobility. || Illustrated \ With almost an hundred || Gambetts. || Being || The study of Biochimo || the famous Italian.
Seite 26 - Kriegslisten || des || Schachspiels || oder || der kluge Schachspieler. | Praktische Anleitung nach den Werken der || besten Meister das Spiel remis und patt || zu machen oder zu gewinnen. || Aus dem Englischen. ¡| Mit 121 Holzschnitten.
Seite 15 - Costumi e degli offizii de' nobili sopra il giuoco degli Scacchi di Frate Jacopo da Cessole.
Seite 34 - Chess rendered familiar by Tabular Demonstrations of the various positions and movements, as described by Philidor. With many other critical situations and moves, and a concise introduction to the Game.
Seite 18 - Gegner imSchach bald zu besiegen. Nebst einem Anhange über die Literatur, die Geschichte und Grundsätze des Schachspiels. Ein Geschenk für Freunde desselben. Leipzig, bei Wilhelm Lauffer. (1826.) In 8. VI und 78 Seiten, und 2 Kupfer. Die Literatur soll erbärmlich seyn. Des Chapelles, M. S. Chef».
Seite 20 - The most ancient and learned Play, called the Philosopher's Game, invented for the honest Recreation of the Studious. By WF Imprinted by Rowland Hall.
Seite 51 - Breslauer Namenbüchlein di Einwohner-Namen der Haupt- und Residenzstadt Breslau, nach Stand und Würden, und sonstigen Eigenschaften geordnet. Für Liebhaber der deutschen Sprache. Leipzig 1843".

Bibliografische Informationen