Der Islam: Im Spannungsfeld von Konflikt und Dialog

Cover
Hans Zehetmair
Springer-Verlag, 16.08.2005 - 409 Seiten
Zu Beginn des 21. Jahrhunderts ist das Verhältnis zwischen Europa, dem Westen und der Welt des Islam zu einem beherrschenden Thema geworden. Der Islam übt nicht nur großen Einfluss auf die Politik und Kultur außereuropäischer Weltregionen aus, sondern hat sich zu einem wichtigen Phänomen innerhalb Europas entwickelt. Dieser Band möchte dazu beitragen, Grundlagen und Prinzipien des Islam besser kennen zu lernen, Konfliktpotenziale zu beschreiben, Realitäten und Illusionen gegeneinander abzuwägen und Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Ausgewählte Länderstudien widmen sich dem Stand von Reformprozessen und Modernisierungsbestrebungen innerhalb islamischer Gesellschaften. Darüber hinaus wird die notwendige Integration wachsender muslimischer Gemeinschaften in Deutschland und Europa als eine unumgängliche Herausforderung für die Zukunft thematisiert. Es erhebt sich die Frage, wie sich der Islam innerhalb des Westens entwickeln wird und ob gläubige Muslime den traditionellen Anspruch ihrer Religion auf die Gestaltung der politischen, rechtlichen und sozialen Grundlagen des menschlichen Lebens aufgeben und eine säkulare Ordnung akzeptieren können. Natürlich geht es auch um einen ausgewogenen Ausgleich unterschiedlicher Voraussetzungen und Interessen, aber es muss bewusst gemacht werden, dass die entschlossene Verteidigung der säkularen Staats- und Rechtsordnung unserer Demokratie immer absoluten Vorrang besitzt.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Hans Zehetmair
9
MünchHeubner
36
HansPeter Raddatz
49
Herbert Landolin Müller
66
Stefan Luft
82
Wolfgang QuaisserSteve Wood
111
Sonja Hegasy
136
Werner Ende
177
Andreas Rieck
236
Aschot Manutscharjan
249
Renate Strassner
263
Hans Zehetmair
281
Faruk ŞenDirk Halm
303
Johannes Kandel
321
Rainer Glagow
334
Bassam Tibi
353

Wolfgang Köhler
197
Wilfried Buchta
220

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2005)

Dr. h.c. mult. Hans Zehetmair, Staatsminister a.D., ist Vorsitzender der Hanns-Seidel-Stiftung.

Bibliografische Informationen