Quellenkunde der Geschichte des preussischen Staats: Bd.] Die Quellenschriftsteller zur Geschichte des preussischen Staats, nach ihrem Inhalt und Werth dargestellt

Cover
Verlag von E.H. Schroeder (Hermann Kaiser), 1858
0 Rezensionen
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 556 - Vesfália con salsa Sarracena i / Africana. Por ser esta ciudad mas a proposito I que otra para Olla podrida, con la verdadera / ortografía asta dora morada. / por Marcos Fernández, Maestro de Lenguas, en Ambéres, por Felipe Van Eyck; / en la calle de Wernoes, en los quatro Evangelistas, An.
Seite 543 - CHRONIK DER BISCHÖFE VON MÜNSTER VON DER STIFTUNG DES BISTHUMS BIS AUF DEN TOD BISCHOF OTTO'S VON DER HOYA.
Seite 556 - Karolus Magnus in Sachsen u. sonderlich in Westfalen an der Weser u. da die Lippe ihren Ursprung hat offt u. viel zu thun gehabt — (5nbe: Und darnach anno 1577 den 14.
Seite 565 - Mindische annales das ist kurtze und wahrhafte Beschreibung wie — die Stadt Minden — von Graffen Johan Tserclas von Tylli mit einer Garnison beleget, was sich dabei sonderlich in ecclesiasticis zugetragen , auch — dieselbe von der evangelischen Armada endlich erobert und was für inutationes bis anno 1636 darauf erfolgt sein.
Seite 330 - Chr. 1131, continuât! usque ad an. 1651, in quibus non tantum fata civitatis Gorlicensis, verum etiam vicinarum urbium, imo totius Lusatiae Superioris res concernentia recensentur.
Seite 454 - Marcanae sive chronicon comitum de Marca et Altena, a quibus descendunt duces Juliacenses, Clivenses et Bergenses etc., quorum familia nuper in Johanne Wilhelnio desiit.
Seite 88 - Theoderici Magistri, que inchoata fuit tempere Magistri Luden. Am Ende findet sich die Bemerkung...
Seite 277 - Wandalia, in qua de Wandalorum populis et eorum patrio solo, ac in Italiam, Galliam, Hispanias, Aphricam et Dalmatiam migratione; et de eorum regibus ac bellis.
Seite 475 - Historia irnperatornm a Carolo M. usque ad Fridericum II. et quidem ad an. 1235.

Bibliografische Informationen