Kirchensteuer kompakt: Strukturierte Darstellung mit Berechnungsbeispielen

Cover
Springer-Verlag, 23.02.2017 - 321 Seiten
0 Rezensionen

Strukturierte Darstellung der Kirchensteuer in Deutschland mit besonderem Bezug für den praktischen Gebrauch: Berechnungsbeispiele, aktuelle Rechtsprechung, Übersichten u.v.m. Soweit erforderlich erfolgt eine Differenzierung nach Spezifika in den Ländern sowie bei den steuererhebenden Religionsgemeinschaften.

Die 3. Auflage befasst sich insbesondere mit dem seit 2015 geltenden neuen Verfahren zur Erhebung der Kirchensteuer als Zuschlag zur Abgeltungsteuer und dem dazu ergangenen ländereinheitlichen Erlass, der steuerlichen Gleichstellung von Eheleuten und eingetragenen Lebenspartnerschaften, aktualisiert die Folgen der soziodemographischen Entwicklung auf die Leistungsfähigkeit kirchlicher Körperschaften und berücksichtigt die seit der Vorauflage ergangene Rechtsprechung und veröffentlichte Literatur.

 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt

1 Einführung
2
2 Historische Entwicklung der Kirchensteuer
5
3 Rechtsquellen des Kirchensteuerrechts
11
4 Einkommensteuer als Bemessungsgrundlage für die Kirchensteuer
19
5 Kirchensteuer und kirchliche Leistungsfähigkeit in Abhängigkeit der gesellschaftlichen und kirchlichen Entwicklung
25
6 Kirchensteuerarten und Kirchensteuerhebesatz
39
7 Kirchensteuer als Zuschlag zur Kapitalertragsteuer
55
8 Steuerpflicht Kirchenmitgliedschaft
89
20 Rechtsweg und Rechtsmittel
199
21 KirchensteuerVerteilungsverfahren
202
22 Abzugspflichten elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale Betriebsstättenprinzip
207
23 Einbindung der Finanzverwaltung
215
24 Geltung der allgemeinen Steuergesetze
222
25 Transferleistungen und Kirchensteuer
223
26 Ist die Kirchensteuer zeitgemäß?
227
27 Alternative Bemessungsgrundlage für die Kirchensteuer ein nur theoretischer Ansatz
233

9 Steuergläubiger
101
10 Beginn und Ende der Kirchensteuerpflicht
103
11 Besteuerung von Personenmehrheiten EhegattenLebenspartnerschaften
107
12 Korrekturen der Bemessungsgrundlage für die Berechnung der Kirchensteuer 51a Abs 2 und 2a EStG Durchbrechung der Akzessorietät
139
13 MindestbetragsKirchensteuer
152
14 Kappung der Progression
157
15 Kirchensteuer bei Pauschalierung der Lohn bzw Einkommensteuer
163
16 Sonderausgabenabzug
167
17 Zwölftelung der Kirchensteuer
173
18 Erlass der Kirchensteuer
183
19 Kirchenaustritt
191
28 Änderungen beim Einkommensteuertarif
243
29 Die Kirchensteuer in Europa
245
30 Verwaltung der Kirchensteuer
252
31 KirchensteuerÜbersicht nach Bundesländern
257
32 Anschriften der steuererhebenden Religionsgemeinschaften
259
33 Gesetze Erlasse Anwendungsschreiben
267
34 SteuerklärungFormulare und kirchlicher Haushalt
295
35 Kirchensteuersätze der steuererhebenden Religionsgemeinschaften und Religionsschlüsselverzeichnis
299
36 Statistische Auswahl Kirchenkarten
311
Sachverzeichnis
317
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

32d Abs 51a Abs 51a EStG Abgeltungsteuer Abschn Abzugsverpflichteten Akzessorietät Alt-katholische Kirche Änderung Anlassabfrage Antrag Arbeitgeber Arbeitnehmer Austritt Bayern Beispiel Bemessungsgrundlage Berechnung der Kirchensteuer besondere Kirchgeld Besteuerung BFH/NV BFHE BGBl Bistum BMF-Schreiben BStBl BT-Drucks Bundesland Bundeszentralamt für Steuern BVerfG BVerfGE 19 BZSt Ehegatte/Lebens Ehegatte/Lebenspartner Ehegatten einbehalten Einkommensteuer Einkommensteuergesetz Einkünfte Elterngeld Erhebung der Kirchensteuer EStG Ev.-luth Evangelische Kirche evangelischen Landeskirchen Finanzamt Finanzverwaltung Freireligiöse Gesetz glaubensverschiedener Ehe/Lebenspartnerschaft Gläubiger der Kapitalerträge grundsätzlich GVBl Halbteilungsgrundsatz Hebesatz Höhe IdNr Jahr Jüdische Gemeinde Kapitaleinkünfte Kapitalertragsteuer Kappung KiABl Kinderfreibeträge Kirchenangehörigen Kirchenaustritt Kirchengemeinden Kirchenlohnsteuer Kirchenmitglieder Kirchenmitgliedschaft Kirchensteuer Kirchensteuer als Zuschlag Kirchensteuer kompakt Kirchensteuerabzug Kirchensteuerabzugsverpflichtete Kirchensteuergesetze der Länder Kirchensteuerpflicht kirchlichen KiSt KiStAM Körperschaft Lohnsteuer Mitglieder Pauschalierung Petersen Rahmen der Veranlagung röm.-kath Sperrvermerk Splittingtabelle Springer Fachmedien Wiesbaden Staat staatlichen steuererhebenden Religionsgemeinschaft Steuerpflichtigen Tarif versteuerndes Einkommen Verwaltung der Kirchensteuer Wiesbaden GmbH 2017 Wohnsitz Zuschlag zur Kapitalertragsteuer Zuschlagsteuer

Über den Autor (2017)

Dr. Jens Petersen ist Leiter des Steuerreferats im Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Bibliografische Informationen