Riesinnen: Die Götter der Germanen -, Band 35

Cover
BoD – Books on Demand, 14.11.2018 - 368 Seiten
Die Reihe Die achtzigbändige Reihe "Die Götter der Germanen" stellt die Gottheiten und jeden Aspekt der Religion der Germanen anhand der schriftlichen Überlieferung und der archäologischen Funde detailliert dar. Dabei werden zu jeder Gottheit und zu jedem Thema außer den germanischen Quellen auch die Zusammenhänge zu den anderen indogermanischen Religionen dargestellt und, wenn möglich, deren Wurzeln in der Jungsteinzeit und Altsteinzeit. Das Buch Fast alle Riesinnen gehen auf die Jenseitsgöttin zurück - sie sind der gefürchtete Aspekt der Herrin des Totenreichs. In den Namen und Mythen der 121 Riesinnen, die in diesem Buch beschrieben werden, finden sich die Jenseitsgöttin-Riesin aber auch als die Wiederzeugungs-Geliebte und als die Wiedergeburts-Mutter der Toten in ihren Hügelgräbern, als Sonnenmutter, als Beschützerin, als Walküre und noch als so manches mehr. Gut zwei Drittel der Riesinnen lassen sich zudem recht sicher auf Freya als Jenseitsgöttin zurückführen. Zu ihnen gehören auch die neun Mägde der Freya-Menglöd, die neun Töchter des Ägir und der Ran sowie die neun Mütter des Heimdall.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Riesinnen allgemein
16
Riesinnen bei anderen Völkern
33
c Zusammenfassung
39
Jarnvidja
80
c Lausavisur des Ottar des Schwarzen d Ynglingatal
86
Torfa
92
Zusammenfassung
100
EisRiesinnen
110
RiesinnenPaare
205
GerdrRiesinnen
236
Zusammenfassung
254
SonnenmutterRiesinnen
260
c Zusammenfassung
266
HeidRiesinnen
276
WalkürenRiesinnen
284
JenseitswegRiesinnen
291

WiederzeugungsRiesinnen
117
Sleggja
127
Horn
138
Zusammenfassung
146
Rigingöflu
153
Eyrgjafa
158
Dröfn
170
Kolga
178
GöttinRiesinnen
193
d Zusammenfassung
300
GrimRiesinnen
306
WolfsRiesinnen
315
grobe Riesinnen
325
Lodinfingra
341
Zusammenfassung
351
c Zusammenfassung
355
Themenverzeichnis
358
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2018)

Ich bin 1956 geboren und befasse mich nun seit 40 Jahren intensiv mit Magie, Religion, Meditation, Astrologie, Psychologie und verwandten Themen. Im Laufe der Zeit habe ich ca. 110 Bücher und ca. 50 Artikel für verschiedene Zeitschriften verfasst. Seit 2007 habe ich meine jahrzehntelange Nebentätigkeit ausgeweitet und bin nun hauptberuflich Lebensberater. Dies umfasst die eigentlichen Beratungen, aber auch das Deuten von Horoskopen, Heilungen, Rituale, Schwitzhütten, Feuerläufe, Hilfe bei Spukhäusern u.ä. Problemen, Ausbildung in Meditation und Feng Shui und vieles mehr. Auf meiner Website www.HarryEilenstein.de finden Sie einen Teil meiner Artikel und auch einen ausführlichen Lebenslauf.

Bibliografische Informationen