Deutsches Magazin für Garten- und Blumenkunde, Band 16;Band 1863

Cover
G. Weise., 1863
0 Rezensionen
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 174 - Central-Gäitnei-Verein wolle die Gründung einer Kasse zur Unterstützung von Gärtner« Wittwen und altersschwachen Gärtnern zu bewirken suchen." Der Verein erkannte sofort die Notwendigkeit und Nützlichkeit der angeregten Idee, allein eben, so bald war es ihm klar, daß er für sich allein zu schwach sei, ein solches Werl zu Stande zu bringen.
Seite 174 - Tagesordnung komme. Hinsichtlich des Modus der Einzahlungen in die zu gründende Kasse, sowie der Höhe und der Zeit der den Wittwen und resp. den altersschwachen Gärtnern zu gewährenden Unterstützungen fehlte der Generalversammlung jeglicher Anhalt für eine Berathung, da sich eine Rechnung erst dann anstellen läßt, wenn die Factoren dazu gegeben find, im concreten Falle also, wenn sich die Größe der Betheiligung übersehen läßt.
Seite 175 - Anschluß erwächst. 2) Zählt wohl jeder Verein solche Mitglieder, welche auf die Unterstützungen der Wittwen verzichten werden, und diese gewähren dadurch den ärmeren Mitgliedern die Möglichkeit der Erlangung einer solchen Wohlthat, wie die Kasse sie gewähren soll.
Seite 174 - Dagegen hat die Versammlung beschlossen: die Betheiligung an der Kasse nicht dem Belieben der einzelnen Gärtner zu überlassen, sondern dieselbe nur von Vereinen als solchen geschehen zu lassen. Die Motive für diesen Beschluß sind folgende: 1) Weiden dadurch solche Gärtner, welche sich bislang von allen Ver...
Seite 174 - Bcrathung waren: 1) Der Schlesische Central-Gärtner-Verein solle unter Darlegung des Zweckes alle Gärtner-Vereine Deutschlands zur Bcthciligung an dem Vorhaben einladen und sie ersuchen: 2) Deputirte zu der vom 10.
Seite 174 - ... Generalversammlung in Breslau an und lud zu derselben alle in Schlesien bestehenden Vereine ein.
Seite 175 - Angelegenheit in Görlitz bevollmächtigen werde; schließlich noch die Bitte: 3) dem Schlesischen Central-Gärtnei-Verein freundlichst die Grundzüge mittheilen zu wollen, wie sich Wohllöbliche Vereine die Ausführbarkeit des Projektes denken.

Bibliografische Informationen