Journal für praktische Chemie, Band 28

Cover
Otto Linné Erdmann
J. A. Barth., 1843
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 228 - Maafse beachtenswerth : das Bild war durch das Oel weiter entwickelt worden, und zeigte mehr Detail , als das Bild sonst gehabt haben würde. Der Versuch wurde wiederholt, aber nur die halbe Platte mit Oel befeuchtet. Als sie nunmehr in die Quecksilberdämpfe kam, zeigte die freie Seite ein gutes Bild, die mit Oel überzogene aber schon ein negatives. Das Bild war also in der That weiter vorgeschritten, und ich kann hinzufügen, dafs wenn man Oel auf die angegebene Weise anwendet, die Zeit, welche...
Seite 216 - Boden zu sinken , und dem abfliessenden Wasser wieder folgen , haben sich das schwerere harnsaure Ammoniak und die Thonschichten bereits zu Boden gesetzt. Bei einiger Tiefe wird das Bassin im Grunde durch die Fluth nicht, oder nur selten aufgerührt werden , und dort kann sich also zwischen dem lose...
Seite 229 - Platte gleichmäfsig weifs, und das Bild, welches sie trug, ist also nivellirt. Ganz dasselbe tritt ein, wenn das Bild auf der Platte ein sichtbares ist, ein negatives sogar in den höheren Stadien; es verschwindet beim Erwärmen vollkommen. Daraus folgt, dafs wenn hiebei der Sauerstoff gewirkt hat, die Farbe seines latenten Lichts keine der prismatischen ist.
Seite 226 - Silberplatte wurde jodirt und noch aufserdem den Chlorjoddämpfen ausgesetzt, so dafs ihre Oberfläche gegen das Licht sehr empfindlich wurde; hinter einem lebhaft rothen Glase brachte ich sie hierauf in eine camera obscura, welche auf Häuser in der Sonne gerichtet war. Nach drei Tagen zeigte die Platte ein (negatives) Bild; allein es war schwach entwickelt, so schwach als es ohne rothes Glas, also durch die blauen und die violetten Strahlen, in drei Minuten zu erlangen gewesen- wäre. Dafs die...
Seite 227 - Lichts eigenthümlicher Art ist und mit der Wirkung der Wärme nicht zusammenfällt. Anzuführen ist noch, dafs die Bilder der eben beschriebenen Art immer leicht abgerieben werden können. 5) Gegen die Identität von Licht und Wärme spricht ferner eine Reihe sehr unerwarteter Thatsachen, welche ich vor einiger Zeit beobachtete. Es fand sich zufällig, dafs eine Silberplatte sich gleichmäfsig jodiren lasse, obgleich sie mit einer Schicht Olivenöls überzogen war. Diefs führte zu der Frage, ob...
Seite 196 - ... Gewichte einen grossen Raum (eine Unze ungefähr den Raum von 6 bis 3 Unzen Wasser) einzunehmen. Die braune Flüssigkeit, welche man bei dieser Darstellung des Indigblau als Nebenproduct erhält, und welche eine genauere Untersuchung verdient, enthält nur den grössten Theil der in dem angewendeten Indigo neben dem Indigblau enthaltenen organischen Substanzen aufgelöst, allein nicht alle wenigstens in dem Zustande, worin sie vor der obigen Behandlung sich befanden. Diess geht ganz klar aus...
Seite 499 - sie allmählich, jedoch nur sehr langsam , zu einer krystallinischen Masse, die aus Salmiak und Cyamelid besteht, während Kohlensäure und Salzsäuregas frei werden und sich bis nahe zum Condensalions• • • *•• 1 1 • * •• . • i " \ *
Seite 384 - Courant, die alljährlich am 1. Juli zu leisten ist. Wer diesen Beitrag kostenfrei an den Verein eingesandt hat, wird mit seinem vollständigen Charakter in die Verzeichnisse der Mitglieder des Vereins für das laufende Jahr eingetragen. Auf Grund des einmal gezahlten Beitrages erhält der Einzahlende das Diplom als Mitglied des Vereins. §. 4. Der Vorstand des Vereins besteht aus einem Vorsitzenden und zwei Secretären. Der Vorsitzende wird jährlich von dem permanenten Ausschusse durch absolute...
Seite 128 - HANDWÖRTERBUCH DER REINEN UND ANGEWANDTEN CHEMIE. In Verbindung mit mehreren Gelehrten herausgegeben von J. Liebig, JC Poggendorff und Fr. Wöhler.
Seite 227 - ... camera obscura empfängt dasselbe zuerst das längst bekannte negative Bild; bei fortgesetzter Wirkung des Lichts geht das Bild, nach meinen Beobachtungen, in ein zweites positives über. Allein auch hiermit hat die Wirkung des Lichts ihr Ende nicht erreicht. Ich habe es wahrscheinlich gemacht, dafs es Bilder noch höherer Ordnung geben müsse, und in neuester Zeit habe ich in der That schon einige Male das dritte Bild erhalten, welches negativ ist, und hoffe auch das vierte zu sehen, welches...

Bibliografische Informationen