Hochschule im Sozialismus: Studien zur Geschichte der Friedrich-Schiller-Universität Jena (1945-1990)

Cover
Böhlau Verlag Köln Weimar, 2007 - 2334 Seiten
0 Rezensionen
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Band
11
Die Entnazifizierung des Lehrkörpers an der Universität Jena
71
Die Sowjetische Militäradministration in Deutschland
96
Idee und Realität der Universität der Thüringer
119
Die Bautätigkeit der FSU Jena nach dem Zweiten Weltkrieg
138
Universitätskrise und Hochschulreform Konflikte an der Uni
152
Die DDR das Land der unbegrenzten Möglichkeiten?
172
Alle drei Jahre wieder Wehrerziehung an der Universität
191
Biologie und Wissenschaftsgeschichte in Jena
1181
Otto Schwarz und die Gründung
1207
Die Entwicklung
1233
Geschichte der Pharmazie in Jena 1945 bis zur Schließung
1253
Die Entwicklung der Humangenetik in der DDR auf der Grundlage
1281
Der Kranke und seine Krankheit und seine Folgen
1336
Die Gründungsgeschichte des Instituts für Körper
1346
Mathematik an der Universität Jena Trends zwischen 1945
1374

Propaganda als Waffe der Sozialistischen Universität?
212
Die FriedrichSchillerUniversität Jena und der Mauerbau 1961
239
Entbürgerlichung? Eine quantifizierende Untersuchung
267
Die Universität seit der Dritten Hochschulreform 1968
288
Zur Geschichte der FriedrichSchillerUniversität in
377
Das akademische Personal und Leitungspersonal der Friedrich
428
Die Wende an der FriedrichSchillerUniversität Jena 1988
445
Längsschnitte und strukturgeschichtliche Zugänge
474
Zur Geschichte der SEDParteiorganisation an der Friedrich
486
Durchherrschter Raum? Staatssicherheit und Friedrich
526
Erziehung zur Förderung Frauenpolitik an der Universität in
573
Praktizierte Integration DDRAußenpolitik und die Freundschafts
585
Im Zusammenwirken für die Sozialistische Gesellschaft
597
Die Beziehungen der Universität Jena zu Carl Zeiss 1945
650
Wissenschaft und Wirtschaft Zur Kooperation der Friedrich
669
Die Universitätsbibliothek Jena in der DDR
692
Das wissenschaftliche Publikationswesen der Universität Jena
710
Uber die Beziehungen des Verlages Gustav Fischer zur Friedrich
744
Für das Leben der Akademie ist ihr Zentrum
762
Studentengeschichte
807
Eine Gemeinschaft Gleichgesinnter Zur Geschichte
871
Katholische Subgesellschaft an der sozialistischen Universität
901
Junge Sendboten der Freundschaft Ausländische Studierende
930
Und in Jene lebt sichs bene? Ein soziales Porträt
955
die öffentliche Universität
1024
Gedenken im Widerstreit Weimar 1955 Thomas Manns
1035
Das AbbeBild in Erinnerungskultur und Traditionspflege
1051
Traditionskultur in der Biologie
1067
Kultur an der FriedrichSchillerUniversität im Spannungsfeld
1086
Strukturelle Veränderungen an der FriedrichSchillerUniversität
1129
Vom Mut Dinge zu sagen die unmöglich sind Studenten
1130
Band II
1131
Die Rolle von Rudolf Lemke bei
1132
Der Lyssenkoismus und
1166
Die Jenaer Hochschulphysik zwischen Entnazifizierung
1400
Laserforschung an der FriedrichSchillerUniversität in Jena
1436
Kontinuität und Wandel Uberblick über 40 Jahre Jenaer Chemie
1469
Die Geschichte der Fachrichtung Geologie von 1945 bis
1529
Rote Avantgarde Das Jenaer Institut für dialektischen
1547
Philosophie an der Universität Jena 1945 bis 1989
1568
Zur Logik an der Universität Jena 19461990
1627
Historiographie in der Diktatur Zum Wandel
1642
Die Arbeitsgruppe zur Geschichte
1686
Allein gelassen an der historischen Front zur besonderen
1715
Das Fach Alte Geschichte im Jenaer Verbund der Altertumswissen
1749
Germanistik in Jena zwischen 1945 und 1989
1767
Das Jenaer Institut für Psychologie von 1962 bis 1989
1799
Die Geschichte des Faches Klassische Archäologie an
1816
Vom Auseinanderbrechen zum Neuaufbau Die Theologische
1848
Verwaltung ohne rechtliche Grenzen? Konflikte um zwei
1871
Personen der Jenaer Universitätsgeschichte
1911
sich in die wissenschaftliche Welt allerbestem einführen
1929
Drath und Wolf gang Abendroth an der Universität Jena
1993
Führungskrisen in der Universitätsparteileitung Jena der
2019
Zwischen Pontus Euxinus und Jena Lebensstationen des Altphilo
2050
Der Pädagoge Werner Dorst seine Universitäts
2071
Heinrich Hofmann und die Staatssicherheit Ein Beitrag
2106
Die FSU ein Zentrum der Spionage und Gehirn
2133
Kritik Opposition renitentes Verhalten
2166
Kritisches oder oppositionelles Verhalten? Die politischen
2194
Echos aus einer überwundenen Zeit Autobiographische
2221
Verfolgte verhaftete vertriebene und ausgeschlossene Universitäts
2238
Epilog und Tabellen
2257
Bildnachweis
2285
Personenregister 2301
2301
Verzeichnis der Autoren
2329
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen