Abbildungen der Seite
PDF
EPUB

1401

Schreiben des Hochmeisters an den König von Polen wegen einer Zusammen-

kunft und Verhandlung ihrer beiderseitigen Räthe.

Dat. Marienburg, in vigilia Annunciationis beatae virginis Mariae 1401.

Voigt Cod. diplom. T. VI. nr. CVII. p. 109 - 110.

1401 Der Hochmeister fordert die Gothländer zur Unterhaltung der zu ihrem Schutz
nöthigen Kriegsmannschaft auf.
Dat. Marienburg, Mittwoch nach Judica 1401.

Voigt Cod. diplom. T. VI. nr. XCVII. p. 101.

[ocr errors]

Schreiben des Hochmeisters an mehre Ordens - Gebietiger in Deutschland über 1401

Witowd's Friedensbruch und Verrätherei am Orden.

Dat. Marienburg, Dienstag vor Pfingsten 1401.

Voigt Cod. diplom. T. VI. nr. CIX. p. 111-112.

Schreiben des Hochmeisters an die Ritter Stibor (Woiwode von Siebenbürgen) 1401

und Sandziwog wegen Vermittlung zur Befreiung des gefangenen Königs Sigismund

von Ungarn.

Dat. Stuhm, Freitag vor dem St. Viti Tage 1401.

Voigt Cod. diplom. T. Vi. nr. CX. p. 112.

Der Hochmeister fordert den König Albrecht von Schweden von neuem auf, ihn 1401

gegen die Ansprüche der Königin von Dänemark an Gothland zu vertreten.

Dat. Marienburg, Donnerstag nach Jacobi 1401.

Voigt Cod. diplom. T. VI. nr. CXI. p. 113.

Berichte über Witowd's Friedensbruch und seine Verrätherei am Orden in Be. 1401

treff Samaitens. 1401.

Voigt Cod. diplom. T. VI. nr. CXII. p. 113–117.

Berichte des Hochmeisters an den Domherrn Hieronymus zu Breslau über die 1401

Verrätherei des Grossfürsten Witowd und das feiodselige Verhalten des Königs von

Polen gegen den Orden. 1401.

Voigt Cod. diplom. T. VI. nr. CXIII. p. 118-121.

Der Hochmeister benachrichtigt die Königin von Dänemark von seinen unab- 1401

Jässigen Bemühungen zur Befreiung Gothlands und bittet sie, mit König Albrecht

zu Tage zu kommen.

Dat. Marienburg, Dienstag nach Judica 1401.

Voigt Cod. diplom. T. VI. or. CXIV. p. 121-122.

Schreiben des Hochmeisters an die Königin von Dänemark wegen der vom Erz- 1401

bischof zu Lund an den Ordens- Grossschäffer und Preussische Bürger zu leistenden

Geldzahlung und wegen Aufrechthaltung der zu Calmar vereinbarten Sühne und Be-

richtung.

Dat. Kissow, Freitag nach Viti und Modesti 1401.

Voigt Cod. diplom. T. VI. or. CXV. p. 123.

Der Hochmeister ersucht die Königin und den neuen König (Erich) von Däne- 1401

mark, die von ihm geforderte definitive Antwort in Betreff Gothlands und der Stadt

Wishy noch einige Zeit anstehen zu lassen.

Dat. Marienburg, Donnerstag nach Lucae evangelistae 1401.

Voigt Cod. diplom. T. VI. ar. CXVI. p. 124.

с

1401 Der Hochmeister erklärt den Herzogen von Stolpe und von Schleswig, dass er

unter gewissen Bedingungen zur Abtretung Gothlands an die Königin von Dänemark

bereit sei.

Dat. Marienburg, Donnerstag nach Lucae evangelistae 1401.

l'oigt Cod. diplom T. VI nr. CXVII. p. 125—126.

1401

Der Hochmeister beschwert sich beim König Albrecht von Schweden, dass dieser
ihin seine Zusage wegen Vertretung gegen die Königin von Dänemark in Betreff
Gothlands noch nicht gehalten habe und mahnt ihn mit Ernst an seine Verpflichtung.
Dat. Marienburg, Mittwoch nach Aller-Heiligentag 1401.

Voigt Cod. diplom. T. VI. or. cxill. p. 126-127.

1401

Der Hochmeister ersucht die Städte Wismar und Rostock, den König Albrecht

von Schweden mit allem Ernst zur Erfüllung seines Versprechens wegen Befreiung

Gothlands und Vertretung des Ordens anzuhalten.

Dat. Marienburg, Mittwoch nach dem Aller-Heiligentage 1401.

Voigt Cod. diplom. T. VI. or. CXIX. p. 127–1:8.

1402 Schreiben des Hochmeisters an den Herzog Semovit von Masovien über die Rück.

zahlung des Pfandgeldes und die Rückgabe der Burg Wisna.

Dat. Marienburg, feria tertia post Epiphania 1402,

Voigt Cod. diplom. T. VI. nr. CXX. p. 128–129.

1402 Schreiben des Hochmeisters an Witowd in Betreff der gegenseitigen Auslösung

der Gefangenen.

Dat. Marienburg, Donnerstag nach S. Priscae Tage 1402.

Voigt Cod. diplom. T. VI. nr. CXXI. p. 129– 130.

1402

Schreiben des Hochmeisters an Witowd in Betreff der gegenseitigen Auslösung

der Gefangenen.

Dat. Marienburg, Dienstag nach Judica 1402.

Voigt Cod. diplom T. VI. pr. CXXII. p. 130.

1402 Fragmentarischer Bericht des Hochmeisters über das treulose Verfahren Witowd's

gegen den Orden in Betreff Samaitens.

Dat. Quasimodogeniti 1402.

Voigt Cod. diplom. T. VI. or. CXXIII. p. 131 - 132.

1402 Der Hochmeister meldet dem König von Polen, dass den Kaufleuten und allen

königlichen Unterthanen in der Gegend von Russich-Bres tder Handel auf der Weichsel

und im Ordensgebiet völlig freistehe.

Dat. in Castro Mariae, feria secunda post Misericordia domini 1402.

Voige Cod. dipl. T. VI. or. CXXIV. p. 133.

[ocr errors]

Der Hochmeister ersucht die Königin von Dänemark, die Entscheidung der Streit- 1402
sache über Gothland bis zum Verhandlungstage um Jacobi anstehen zu lassen.
Dat. Marienburg, am achten Tage des heiligen Leichnamstag 1402.

Voigt Cod. diplom. T. VI. or. CXXVIII. p. 130–137.

1402 Der Hochmeister meldet der Königin von Dänemark, dass er seine Sendboten

zu dem Tag nach Calmar abfertigen und ihr durch sie den falschen Prinzen von
Dänemark überliefern lassen werde.
Dat. Marienburg, Freitag vor Maria Magdalena 1402.

Voigt Cod. diplom. T. VI. nr. CXXXII. p. 141. 1402 Der Hochmeister meldet dem Herzog von Stolpe auf dessen Gesuch, ihm bei der

Erwerbung der Neumark nicht hinderlich zu sein, wie es mit dem Ankauf derselben
von Seiten des Ordens zugegangen sei.
Dat. Grebin, Freitag vor Petri ad vincula 1402.

Voigt Cod. diplom. T. VI. pr. CXXXIII. p. 142. 1402 Der Hochmeister berichtet dem König Albrecht von Schweden seine letzten Ver

handlungen mit der Königin von Dänemark wegen der Abtretung Gothlands und
meldet ihm zugleich ihre ernste Drohung.
Dat. Schaken, Mittwoch nach Bartholomaei 1402.

Voigt Cod. diplom. T. VI. or. CXXXIV. p. 143-144. 1402 Schreiben des Hochmeisters an den Herzog Swantibor von Stettin in Betreff sei. ner Schuldforderung an die Neumark. Dat. Marienburg, an des heiligen Kreuzestag Exaltationis 1402.

Voigt Cod. diplom. T. VI. nr. CXXXV. p. 144-145. 1402 Der Hochmeister benachrichtigt den König von Ungarn von einer an ihn gerichtelen Schuldforderung des Herzogs Swantibor von Stettin auf die Neumark. Dat. Marienburg, Sonntag nach des heiligen Kreuzestag Exaltationis 1402.

Voigt Cod. diplom. T. VI. or. CXXXVI. p. 115. 1402 Der Hochmeister antwortet dem Markgrafen Jobst von Mähren auf dessen Gesuch, auf die Neumark keine weitern Geldsummen mehr auszugeben. Dat. Marienburg, Sonnabend nach Michaelis 1402.

Voigt Cod. diplom. 1. VI. nr. CXXXVII. p. 146–147. 1402 Der Hochmeister meldet dem König Sigismund von Ungarn seine Bedenken wegen des ihm angebotenen Verkaufs oder der Verpfändung der Neumark. Dat. Marienburg. 1402.

Voigt Cod. diplom. T. VI. nr. CXXXVIII. p. 147 - 148. 1403 Schreiben des Hochmeisters an den Markgrafen Wilhelm von Meissen in Betreff seiner Ansprüche an Küstrin und einer mit dem Hochmeister abzuschliessenden Einung. Dat. Marienburg, am Tage Epiphaniae 1403.

Voigt Cod. diplom. T. VI. or. CXXXIX. p. 148—149.

« ZurückWeiter »