Lehr(er)buch Soziologie: Für die pädagogischen und soziologischen Studiengänge, Band 1

Cover
Herbert Willems
Springer-Verlag, 15.05.2008 - 497 Seiten
Wesentlicher Hintergrund dieses zweibändigen soziologischen Einführungswerks ist die Erfahrung, dass die Lehrerbildung an zahlreichen Hochschulen einen, wenn nicht den Schwerpunkt der soziologischen Lehrtätigkeit ausmacht, ohne dass dem seitens der Lehre und Lehrtexte ausreichend Rechnung getragen würde. Das 'Lehr(er)buch' soll daher entsprechend publikumsorientiert zentrale Grundbegriffe, theoretische Ansätze und Themenfelder der Mikro- und Makrosoziologie im Sinne eines einführenden Überblicks darstellen, und zwar im besonderen Bezug auf pädagogische Praxisfelder, zum Beispiel den Unterricht, und Bedingungen wie schichtspezifische Sozialisationsprozesse oder Adoleszenskrisen. Durch diese Ausrichtung ist das 'Lehr(er)buch' insbesondere für alle interessant, die soziologische Lehre für angehende Pädagogen betreiben oder sich als Studierende oder pädagogische 'Praktiker' soziologisch informieren wollen. Bei dem dargelegten Ensemble soziologischer Begriffs- und Wissensbestände handelt es sich aber bei aller spezifischen Rezipientenorientierung um eine Auswahl, die sich durchaus auch für eine publikumsunspezifische Einführung in die allgemeine Soziologie eignet. Eingeschlossen ist damit auch der Bereich der soziologischen Hauptfachausbildung, speziell der B.A.-Studiengang.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Gemeinschaft und Gruppen Das Beispiel religiöser
34
Interaktion im Klassenzimmer
41
Anthropologische Grundlagen der Sozialisation
45
Figurationen Felder Habitus und Kapitaltypen
67
Gesellschaft sozialer Wandel und Gesellschaftstypen
89
Zivilisation und Zivilisationsprozess
111
Sinnformen Wissenstypen und Kommunikation
131
Diskurse
147
Symbolische Ordnungen
269
Stile und SelbstStilisierungen
289
Lebensstile Milieus und Szenen
307
Rituale
331
Sozialer Tausch
351
Konsum und Gesellschaft
375
Macht und Herrschaft
401
Medien und Gesellschaft
435

Normen und Normalität
165
Abweichendes Verhalten
185
Soziale Kontrolle und Strafsanktion
229
Totale Institutionen Organisationsanalyse
253
Globalisierung und Geosozialität
455
Hinweise zu den Autorinnen und Autoren
487
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2008)

Dr. Herbert Willems ist Professor für Soziologie mit dem Schwerpunkten Mikrosoziologie und qualitative Sozialforschung an der Universität Gießen.

Bibliografische Informationen