Wörterbuch der niederdeutschen Sprache älterer und neuerer Zeit, Band 1,Ausgaben 1-3

Cover
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 130 - Gleich und gleich gehört zusammen, sagte der Teufel, da hatte er einen Advokaten, einen Schneider, einen Weber und einen Müller im Sack.
Seite 199 - ... ne mochte so schal he eme den schaden half ghelden ne dar he des nicht waren vnde sweren an den hilighen so schal he eme albedelle beteren.
Seite 160 - Laut mit welchem kleine Kinder das liebkosende Anschmiegen ihres Gesichtes an das einer andern Person zu begleiten pflege».
Seite 332 - Also langte, also der eyn levet, de macht dat ammetgud besitten to des ammetes rechte; wert he olt, dat he sich nicht mer gevoden enkan, de erven solen one voden, de na ome volghet in das ammetgud.
Seite 139 - Vort, way weyr dry par cleder geyn^), dat hey dat veyrde haven sal. 3. Vort / sal hey uns seygel alle dragen usgenomen uns heymeligh seygel ende sal upheven, wat dan ayfe velt; / dan ayfe...
Seite 170 - ... wenn der geweiht wird von den Bischöfen , die dazu geseht sind, und auf den Stuhl zu Achen kommt, so hat er königliche Gewalt und königlichen Namen. Di« kaiserliche Gewalt erhielt er dann durch die päbstliche Weihung.
Seite 187 - S. 30: mar alles inde alles so willen ich, dat man mine scholt ze vorent gelde, aber gänzlich und gänzlich will ich, daß man meine Schuld zuvor bezahle; ebenso flämisch: »l» eu »Is, gänzlich, Grimm Gramm, Bd.
Seite 34 - I. 6 den absolucie«, de de van luneborch biddende werden unde ere biliggers, unde de mit der säte beslagen sin», unde de sil consciencie mate», absolucien to hebbende, also vele alse en der not unde behoff is...
Seite 16 - Rechte gewiesen, daß zu denen, über welche stille gerichtet wird, auch gehört: die dem ander...
Seite 80 - S. 7. heißt es: hie saich syn volck aichder velde jagen, dyt meiste eme ovel behagen, er sah sein Volk über Feld sagen, dies muste ihm übel behagen.

Bibliografische Informationen