Streffleurs militärische Zeitschrift, Ausgaben 8-12

Cover
L.W. Seidel, 1871
0 Rezensionen
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Beliebte Passagen

Seite 211 - Überzeugung muss in der Infanterie geweckt und gepflegt werden. Die Infanterie darf sich sagen, dass sie in der Front unangreifbar ist und nur dann etwas zu besorgen haben würde , wenn sie den Rücken wendet.
Seite 337 - Übersetzen in ununterbrochener Folge statt. Die Artillerie beginnt erst dann zu feuern, wenn der Feind in seinen Batterien Geschütz zeigt und zu feuern anfängt. Die Reserve-Artillerie nimmt bereits um l Uhr die ihr angewiesenen Positionen ein. Die reitende Artillerie wird bei Rackebüll bereit gestellt, um jeden Augenblick von dort abfahren zu können. Die Divisions- Artillerie der 13.
Seite 124 - THE FALL OF METZ. An Account of the Seventy Days' Siege, and of the Battles which Preceded it.
Seite 101 - Anfang dazu beitragen, mir persönlich dasjenige Vertrauen bei Euren Führern und bei Euch zu erwerben, ohne welches glänzende Erfolge im Kriege von mir nicht gedacht werden tonnen.
Seite 377 - Vertrag i. literzeichnet und mit dem Insiegel ihrer Wappen versehen. So geschehen in Wien, am 11.
Seite 216 - Unbedingt nothwendig aber ist es, dass jedes Bataillon die einfachen Formen, welche der Krieg fordert, unter allen Verhältnissen — im ungünstigen Terrain, in der Dunkelheit, unrangirt und in verkehrter Front — mit Ordnung und Sicherheit auszuführen vermöge.
Seite 338 - Train so schnell ausgeführt wird, als Pontons dazu disponibel sind. Beim Aufstellen der Truppen, sowie bei allen Bewegungen und Hantierungen mit den Booten ist die allerpeinlichste Stille zu beobachten, und darf kein lautes Sprechen und Befehlen stattfinden. Ich werde mich beim Übersetzen der Divison Manstein östlich von OsterSchnabek beim Gehöft von Peter Nissen aufhalten und dann der Division folgen. Anzug: Ohne Gepäck, aber mit Kochgeschirren und in Mützen.
Seite 379 - Tat, überall und immer waren unsere ruhmreichen Fahnen siegreich, und, was Ihr auch Schwieriges übernahmt, es ist Euch gelungen. In dieser und mancher ändern Beziehung wird der Feldzug von 1864 für Euch und die Nachwelt ein denkwürdiger bleiben.
Seite 337 - Rönhof und des naheliegenden Terrains zu setzen; sie dringt dann später gegen Ulkebüll und Hörup vor, um den Feind am Einschiffen zu hindern. Die Division Wintzingerode folgt unmittelbar, und zwar so, daß die 25. Brigade zuerst übergesetzt wird und sich dann auf Ulkebüll dirigiert, die 11. Brigade folgt ihr als Reserve. Das Herunterlassen der Kähne in das Wasser und das erste Einsteigen der Mannschaften beginnt um 2°...

Bibliografische Informationen