Lebenslinien

Cover
epubli, 23.07.2017
0 Rezensionen
Weißt Du noch, was Du gestern Abend gegessen hast? Erinnerst Du Dich, wie das Wetter an Deinem Geburtstag vor fünf Jahren war? Kannst Du sagen, wer in der letzten Reihe saß, als Du in der ersten Klasse warst? Bist du sicher? Wirklich? Wenn Dein Leben ein offenes Buch ist, stelle sicher, dass Du weißt, wer es geschrieben hat ... Eine Gruppe von Freunden versucht, ein neuartiges Computerspiel auf den Markt zu bringen, in dem es um Biografien von Menschen und deren Erinnerungen geht. Mit der Übernahme ihrer Firma durch einen internationalen Konzern verlieren sie jedoch zunehmend die Kontrolle über ihr Produkt. Erst als einer der Freunde verschwindet, merken sie, dass sie selbst schon Teil eines Spiels sind. Bevor sie die Auswirkungen begreifen können, ist bereits ihr Leben in Gefahr - oder das, was sie dafür halten.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2017)

Ich schreibe. Außerdem: Jahrgang 1972, lebe und arbeite in Köln. Studierte Sozialwissenschaften und Informatik und habe bereits während der Schulzeit Kurzgeschichten veröffentlicht, später Erzählungen und Essays in verschiedenen Online-Publikationen. In den letzten 15 Jahren bin ich auch als Romanautor unterwegs, mittlerweile sind es elf, zuletzt erschienen: "Kains Königsweg" (2014), "Unmenschen" (2016) und "Lebenslinien" (2017). In meinen Werken gehen die Protagonisten an ihre Grenzen - und darüber hinaus. Die Geschichten sind im Bereich Drama / psychologischer Thriller anzusiedeln und für alle Leser von Interesse, die sich gerne herausfordern lassen.

Bibliografische Informationen